News/Blaulicht

Polizeieinsatz am Karlsruher Hauptbahnhof

14 / 11 / 2017 / 17:12

Karlsruhe (pol/da) Am Karlsruher Hauptbahnhof kam es am Montagabend zu einem Polizeieinsatz in einem Intercity-Express. Wie die Beamten mitteilten, war der ICE von Hamburg nach Basel unterwegs, als zwei Männergruppen miteinander in Streit gerieten. In der Folge kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit Verletzten.

Gegen 21.45 Uhr gerieten drei Jugendliche im Alter von 16, 19 und 20 Jahren anscheinend durch Provokationen mit einer anderen Männergruppe in Streit, der zu einer Schlägerei führte. Die 20, 21 und 35-Jährigen wehrten sich laut Polizei; im Verlauf der Auseinandersetzung flogen Flaschen und andere Gegenstände durch das Bordbistro des ICEs. Im Hauptbahnhof Karlsruhe wurde die Polizei verständigt, die die Beschuldigten aufs Präsidium brachte. Einer der Männer erlitt durch die Auseinandersetzung eine Kopfplatzwunde sowie eine Schnittverletzung an der Hand und wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Das könnte sie auch interessieren

Nach Angriff auf KSC-Fan: Fans distanzieren sich von Gewalt

Sport 20 / 11 / 2017 / 15:35
Karlsruhe (pm/da) Die Supporters Karlsruhe 1986 haben sich heute nach dem Angriff eines KSC-Fans auf (…)

Brutaler Angriff nach KSC-Spiel

Blaulicht 19 / 11 / 2017 / 15:34
Karlsruhe (dm/pol) Schwerste Kopfverletzungen erlitt ein 35-Jähriger Mann am Samstag, als er nach dem KSC-Spiel (…)

Pforzheim: Massenschlägerei im Park

Blaulicht 14 / 11 / 2017 / 15:03
Pforzheim (pol/da) Am Montagabend hat es eine Massenschlägerei in Pforzheim gegeben. Laut Polizei waren 10 (…)

Männergruppe verprügelt Passanten in Unterführung

Blaulicht 14 / 11 / 2017 / 08:52
Pforzheim (pol/da) In der Nacht auf Samstag haben drei Männer in Pforzheim zwei Passanten attackiert. (…)