KSC

KSC unterliegt Stuttgart mit 0:3 im Derby: 600 Fans erhalten Platzverweis

24 / 11 / 2019 / 15:24

Karlsruhe/Stuttgart (ms) Der Karlsruher SC muss in der Liga nach zuletzt sieben Unentschieden in Folge wieder eine Niederlage hinnehmen. Auswärts unterlag der KSC im Baden-Württemberg-Derby dem VfB Stuttgart mit 0:3 (0:0).

Den ersten Treffer der Partie erzielte Philipp Förster in der 60. Spielminute: Nach einer Ecke kam der Mittelfeld-Mann kurz hinter dem Elfmeterpunkt zum Abschluss und traf für Uphoff unhaltbar ins linke Eck. In der 75. Minute erhöhte der VfB Stuttgart gegen schwach verteidigende Karlsruher dann auf 2:0. Orel Mangala kam nach Pass von Castro im Strafraum an den Ball und traf satt ins linke Eck. In der Nachspielzeit erhöhte Al Ghaddioui auf 3:0. Nach dem 14. Spieltag stehen die Karlsruher mit 16 Punkten auf dem elften Tabellenplatz.

Mehrere hundert KSC-Fans erhalten Platzverweis 

Rund 600 Fans des Karlsruher SC konnten das Derby nicht im Stadion verfolgen. Die Polizei hatte den Betroffenen vor dem Spiel einen Platzverweis ausgesprochen. Als Grund nannte ein Polizeisprecher das Abbrennen von Pyrotechnik auf dem Weg vom Bahnhof zur Mercedes-Benz Arena. Kritik am heutigen Verhalten der Ordnungshüter äußern die Supporters Karlsruhe in einer Mitteilung: “Betroffen war eine willkürlich ausgewählte Gruppe bestehend aus Zugfahrern, Busfahrern und individuell angereisten Fans, unter denen sich auch Kinder und Frauen befanden. Eine Person hatte innerhalb der 5 Stunden im Polizeikessel einen Kreislauf Zusammenbruch. Wir verurteilen die katastrophale Kommunikation und Einsatztaktik der Polizeiführung, die erkennungsdienstliche Maßnahme für 600 Personen und fordern eine lückenlose Aufklärung.”

Weitere Artikel

KSC verpflichtet neuen technischen Leiter

KSC
08 / 01 / 2020 / 17:10

Karlsruhe (pm/mw) Der Karlsruher SC verpflichtet Ex-Profi Necat Aygün für die neugeschaffene Stelle als Technischer Leiter Sport. „Necat wird ab Februar zusammen mit Chefscout Lothar Strehlau die Leitung unserer Scouting-Abteilung übernehmen, diese weiter ausbauen und professionalisieren. Er wird mich zudem (…)

Marvin Wanitzek verlängert Vertrag ligaunabhängig bis 2024

KSC
08 / 01 / 2020 / 14:03

Karlsruhe (ck/pm) Spielmacher Marvin Wanitzek wird vier weitere Jahre die Fäden im Karlsruher Mittelfeld ziehen, so der KSC in einer Pressemitteilung am Mittag. Der 26-Jährige verlängert demnach im Wildpark langfristig und ligaunabhängig bis 2024. „Das ist ein sehr starkes Signal (…)

Keine Neuzugänge im Winter

KSC
07 / 01 / 2020 / 17:39

Karlsruhe (lp) Der KSC startete am vergangenen Samstag in die Vorbereitung für die Rückrunde. Im Abstiegskampf treffen die Karlsruher am 29. Januar auf das Tabellenschlusslicht Dynamo Dresden. Mit 36 Gegentreffern ist der Karlsruher SC das defensiv schwächste Team der aktuellen (…)

Trainingsauftakt des Karlsruher SC

KSC
04 / 01 / 2020 / 14:55

Karlsruhe (mw) Der KSC trainierte heute Vormittag zum ertsten Mal in diesem Jahr. Rund 100 Zuschauer kamen um die Spieler aus dem Winterurlaub zu begrüßen. Bis auf die verletzten Janis Hanek und Kyoung-Rok Choi konnten alle Spieler ohne Bewschwerden am (…)