KSC

KSC unterliegt Stuttgart mit 0:3 im Derby: 600 Fans erhalten Platzverweis

24 / 11 / 2019 / 15:24

Karlsruhe/Stuttgart (ms) Der Karlsruher SC muss in der Liga nach zuletzt sieben Unentschieden in Folge wieder eine Niederlage hinnehmen. Auswärts unterlag der KSC im Baden-Württemberg-Derby dem VfB Stuttgart mit 0:3 (0:0).

Den ersten Treffer der Partie erzielte Philipp Förster in der 60. Spielminute: Nach einer Ecke kam der Mittelfeld-Mann kurz hinter dem Elfmeterpunkt zum Abschluss und traf für Uphoff unhaltbar ins linke Eck. In der 75. Minute erhöhte der VfB Stuttgart gegen schwach verteidigende Karlsruher dann auf 2:0. Orel Mangala kam nach Pass von Castro im Strafraum an den Ball und traf satt ins linke Eck. In der Nachspielzeit erhöhte Al Ghaddioui auf 3:0. Nach dem 14. Spieltag stehen die Karlsruher mit 16 Punkten auf dem elften Tabellenplatz.

Mehrere hundert KSC-Fans erhalten Platzverweis 

Rund 600 Fans des Karlsruher SC konnten das Derby nicht im Stadion verfolgen. Die Polizei hatte den Betroffenen vor dem Spiel einen Platzverweis ausgesprochen. Als Grund nannte ein Polizeisprecher das Abbrennen von Pyrotechnik auf dem Weg vom Bahnhof zur Mercedes-Benz Arena. Kritik am heutigen Verhalten der Ordnungshüter äußern die Supporters Karlsruhe in einer Mitteilung: “Betroffen war eine willkürlich ausgewählte Gruppe bestehend aus Zugfahrern, Busfahrern und individuell angereisten Fans, unter denen sich auch Kinder und Frauen befanden. Eine Person hatte innerhalb der 5 Stunden im Polizeikessel einen Kreislauf Zusammenbruch. Wir verurteilen die katastrophale Kommunikation und Einsatztaktik der Polizeiführung, die erkennungsdienstliche Maßnahme für 600 Personen und fordern eine lückenlose Aufklärung.”

Weitere Artikel

Vincent Feigenbutz will international bleiben

Sport
07 / 04 / 2020 / 17:46

Karlsruhe (mw) Der Karlsruher Boxer Vincent Feigenbutz ist jetzt schon seit 9 Jahren im Profigeschäft ? holte bereits mehrere Titel. Den vermeintlich größten Titelkampf seiner bisherigen Karriere hatte er im Ferbruar in den USA. Den Kampf um den IBF Weltmeistergürtel (…)

KSC prüft Insolvenz in Eigenverantwortung

KSC
04 / 04 / 2020 / 11:28

Karlsruhe (msc) Der Karlsruher SC prüft nach eigenen Angaben aktuell die Umsetzung einer möglichen Insolvenz in Eigenverantwortung. Auf der Vereinshomepage der Badener schildert der abstiegsbedrohte Zweitligist die Situation, indem wichtige Fragen beantwortet werden.  So werde nach Angaben des Clubs der (…)

KSC dementiert Berichte über Zahlungsunfähigkeit

KSC
01 / 04 / 2020 / 09:04

Karlsruhe (mcs) Der Karlsruher SC nahm vor wenigen Minuten Stellung zu einer vom SWR veröffentlichten Meldung.  Entgegen aktueller Medienberichte sei der KSC nach derzeitigem Stand auch in den kommenden Wochen zahlungsfähig. Der SWR veröffentlichte am heutigen Vormittag eine Meldung bezüglich (…)