Politik

Nur noch zwei Kandidatinnen wollen OB von Stutensee werden

12 / 07 / 2018 / 11:58

Stutensee (ms) Nach Maria Schneller von “Die Partei” zieht auch der parteilose Sven Schiebel seine Kandidatur zum Oberbürgermeister von Stutensee nach dem ersten Wahlgang zurück. Im zweiten Wahlgang am 22. Juli kommt es somit zu einer Stichwahl zwischen zwei Kandidatinnen.

Damit stehen sich die Karlsruher CDU-Politikerin Bettina Meier-Augenstein und die Juristin Petra Becker gegenüber. Im ersten Wahlgang konnte keine der Kandidatinnen die notwendige Mehrheit von über 50 Prozent der Stimmen erreichen. Becker wird von SPD und Freien Wählern unterstützt und kam im ersten Wahlgang am Sonntag auf 36,3 Prozent der Stimmen, Meier-Augenstein lag mit 38,7 Prozent knapp vorne. Die Wahlbeteiligung lag im ersten Wahlgang bei lediglich bei 44,3 Prozent.

Weitere Artikel

Grüne unterstützten Bewerbung Lisbachs als Umweltbürgermeisterin

Politik
19 / 07 / 2018 / 11:02

Karlsruhe (pm/da) Die Karlsruher Grünen unterstützen eine Bewerbung Bettina Lisbachs als Nachfolgerin von Klaus Stapf. „Bettina Lisbach ist für die Leitung des Dezernats 5 hervorragend qualifiziert. Daher ist sie für die grüne Gemeinderatsfraktion die Wunschkandidatin“, so Stadtrat Johannes Honné, Vorsitzender (…)

Neuer Baubürgermeister gewählt

Politik
18 / 07 / 2018 / 13:08

Karlsruhe (lms) Seit 2008 war Michael Obert Baubürgermeister der Stadt Karlsruhe. Im September tritt er in den Ruhestand. Gestern hat der Gemeinderat seinen Nachfolger gewählt.

Daniel Fluhrer wird nächster Baubürgermeister

Politik
17 / 07 / 2018 / 15:58

Karlsruhe (lms) Seit wenigen Minuten steht es fest: Daniel Fluhrer (parteilos) wird nächster Baubürgermeister von Karlsruhe. Der Gemeinderat wählte den von der SPD vogeschlagenen Kandidaten mit 42 Stimmen. Er folgt auf Michael Obert, der nach zehn Jahren als Baubürgermeister Ende (…)

KAL diskutiert Programm für Kommunalwahl 2019

Politik
16 / 07 / 2018 / 16:02

Karlsruhe (pm/da) Die Karlsruher Liste (KAL) möchte auch bei der Kommunalwahl 2019 ihren Schwerpunkt auf kulturelle Themen und Kulturschaffende setzen. „Wir haben immer einen großen Anteil an Kulturschaffenden auf unserer Kandidatenliste. Kultur, vor allem die freie Kulturszene, ist ja ein (…)