Online-Account gehackt: Polizei warnt vor Betrügern

04 / 12 / 2013 / 15:15

Mühlacker (dm) Betrüger haben versucht Geld von einem Autoverkäufer zu ergaunern. Der Knittlinger hatte über ein Internet-Auktionshaus einen PKW an einen Mann aus Düren verkauft. Wenige Tage später meldete sich ein unbekannter telefonisch aus dem Jemen (Vorwahl 0096) und gab vor der Käufer aus Düren zu sein. Das Auto sei kaputt, der Verkäufer solle das Geld zurückzahlen. Der Knittlinger fiel nicht auf die Masche herein. Nicht der erste Fall dieser Art in Baden-Württemberg!

Die Polizei rät, die Passwörter von Online- Accounts regelmäßig zu ändern und in solchen Fällen kein Geld zu bezahlen.

Weitere Artikel

Im Stau unterwegs: Die ADAC Stauberater

Panorama
06 / 06 / 2019 / 11:16

Bruchsal (et) Sie stehen kurz vor der Tür: Die Pfingstferien. Damit werden viele ihren Urlaub in diesem Jahr antreten. Doch der Weg dahin ist oft nicht ganz einfach, zumindest, wenn man mit dem Auto fährt. Denn der Stau ist vorprogrammiert. (…)

Mit Schreckschusspistole bedroht

Blaulicht
17 / 05 / 2019 / 15:50

Karlsruhe (pol/et) Freitagfrüh bedrohte ein Vater den 26-jährigen Freund seiner Tochter mit einer Schreckschusspistole. Zwischen den Beteiligten kam es offenbar schon häufiger zu Auseinandersetzungen, so die Polizei Karlsruhe.   Der Vorfall ereignete sich in einer Tankstelle in der Kaiserallee. Nach (…)

Frontalzusammenstoß auf B35

Blaulicht
26 / 04 / 2019 / 19:43

Phillipsburg/Huttenheim (pol/mw) Auf der B35 in Huttenheim kam es heute Nachmittag zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW. Im PKW befand sich eine Frau mit zwei Kindern. Die Frau ist lebensbedrohlich verletzt, die Kinder sind schwer verletzt. Der (…)

Nach tödlichem Unfall in Gaggenau: 48-Jähriger ab Montag vor Gericht

Blaulicht
25 / 04 / 2019 / 12:50

Gaggenau/Rastatt (pm/ms) Der mutmaßliche Todesfahrer aus Gaggenau muss sich ab Montag vor dem Rastatter Schöffengericht verantworten. Das teilt die Staatsanwaltschaft Baden-Baden heute mit. Dem 48-jährigen Mann aus Gaggenau wird vorgeworfen, am 13. Juli 2018 einen Unfall unter Alkohol- und Drogeneinfluss (…)