Online-Account gehackt: Polizei warnt vor Betrügern

04 / 12 / 2013 / 15:15

Mühlacker (dm) Betrüger haben versucht Geld von einem Autoverkäufer zu ergaunern. Der Knittlinger hatte über ein Internet-Auktionshaus einen PKW an einen Mann aus Düren verkauft. Wenige Tage später meldete sich ein unbekannter telefonisch aus dem Jemen (Vorwahl 0096) und gab vor der Käufer aus Düren zu sein. Das Auto sei kaputt, der Verkäufer solle das Geld zurückzahlen. Der Knittlinger fiel nicht auf die Masche herein. Nicht der erste Fall dieser Art in Baden-Württemberg!

Die Polizei rät, die Passwörter von Online- Accounts regelmäßig zu ändern und in solchen Fällen kein Geld zu bezahlen.

Weitere Artikel

Smartphones am Steuer

Panorama
30 / 07 / 2019 / 18:52

Karlsruhe (mw) Mit dem Handy am Steuer unterwegs zu sein ist eine Ordnungswidrigkeit. Dennoch wird das in vielen Fällen auf die leichte Schulter genommen. An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Karlsruhe haben sich Forscher zuletzt mit der Thematik befasst.

Gaggenau: Autofahrer schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Blaulicht
28 / 07 / 2019 / 12:36

Gaggenau (pol/ms) Bei einem schweren Unfall am Samstagmittag in Gaggenau ist ein Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden. Das teilt die Polizei mit. Der Mann war zum Unfallzeitpunkt offenbar nicht angeschnallt.  Der Autofahrer war am Samstagmittag auf der Sulzbacher Straße unterwegs und fuhr plötzlich ungebremst (…)

Nach Unfall schwer verletzt

Blaulicht
25 / 07 / 2019 / 20:28

Gernsbach (pol/mw) Heute Nachmittag kam es zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer und einer Autofahrerin. Beide wurden mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Baden-Baden gebracht. Ein 14-jähriger Fahrradfahrer hat heute gegen 13.15 Uhr die Vorfahrt einer Autofahrerin im Schafhofweg Ecke (…)