Orkantief “Xaver” bläst durch Deutschland

05 / 12 / 2013 / 09:51

Karlsruhe (che) Deutschlandweit warnen Meteorologen vor den kommenden Stunden: das Orkantief „Xaver“ zieht in Richtung Bundesrepublik. An den norddeutschen Küsten wird mit einer Sturmflut gerechnet, auch in Süddeutschland wird „Xaver“ allerdings seine Spuren hinterlassen.

Im Laufe des Tages wird es in der Region Karlsruhe vorerst noch ruhig bleiben, gegen 17:00 Uhr zieht dann der Wind etwas stärker an. In den Abendstunden liegt die Windstärke bei Werten um acht bis neun auf der Beaufortskala. Die Windgeschwindigkeiten betragen dabei bis zu 80 km/h. Nichts Ernstes, heißt es von den Experten, dennoch sollte man Vorsicht walten lassen. Nicht jede Dachziegel übersteht einen solchen Sturm unbeschadet.

Christoph Heck hat mit dem Diplom-Meteorologen Bernhard Mühr vom Karlsruher Institut für Technologie über den zu erwartenden Sturm in der Region rund um Karlsruhe gesprochen und sich auf dem Christkindlesmarkt umgehört, ob denn dort alle Buden gut gesichert sind.

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Montag

Baden TV Aktuell
17 / 06 / 2019 / 19:08

Region (red) Baden TV Aktuell mit Andreas Eisinger und diesen Themen: Leiche in Bruchsaler Baggersee, "Go" für E-Roller in Karlsruhe, Auftakt zur Motoball EM und Rosenneuheitenwettbewerb in baden Baden.

Umweltschutz durch Waschmaschinen-Filter

Panorama
17 / 06 / 2019 / 15:57

Karlsruhe (et) Unverpackt Läden werden immer beliebter. Beim Einkaufen soll der Käufer auf überflüssige Verpackungen aus Plastik verzichten. Einen Schritt weiter in eine plastikfreie Zukunft haben sich auch fünf Studenten der dualen Hochschule in Karlsruhe zum Ziel gesetzt. Mit ihrem (…)

15-Jährige wird von Gleichaltrigen angegriffen und verletzt

Blaulicht
17 / 06 / 2019 / 15:11

Karlsruhe (pol/ame) Erst wird eine 15-Jährige auf ihren Heimweg von mehreren gleichaltrigen Mädchen verfolgt, dann körperlich angegriffen. Wie die Polizei mitteilt, wird die Jugendliche durch die Schläge leicht verletzt.  Eine 15-Jährige ist am späten Samstagabend auf ihrem Heimweg in Karlsruhe-Neureut (…)