Panorama

Pappeln am Thomashof werden nicht gefällt

10 / 10 / 2018 / 14:21

Karlsruhe (pm/ame) Seit 1. Oktober fällt das städtische Gartenbauamt im Stadtgebiet kranke Bäume, die keine ausreichende Stabilität mehr haben. Pappeln der Allee am Thomashof sind davon nicht betroffen.

Für Irritationen in der Öffentlichkeit hatte hier gesorgt, dass vier dieser Pappeln versehentlich auf die im Internet veröffentlichte Fäll-Liste gesetzt wurden. Die Liste wurde mittlerweile aktualisiert. Bei den vier genannten Pappeln erfolgen im Frühjahr 2019 lediglich Rückschnittmaßnahmen aus Gründen der Verkehrssicherheit. Gefällt werden müssen Bäume, die keine ausreichende Stabilität mehr haben. Sie sind abgestorben, haben starken Pilzbefall oder weisen einen starken Vitalitätsverlust auf. Durch Hitze und Trockenheit sind es dieses Mal mit rund 700 Bäumen überdurchschnittlich viele Bäume im Stadtgebiet.

Weitere Artikel

Karlsruhe als Cannabis-Modellstadt?

Politik
20 / 10 / 2018 / 11:15

Karlsruhe (an) Die Karlsruher KULT-Fraktion verfolgt in einem Antrag an den Gemeinderat das Ziel, einen aufgeklärten öffentlichen Umgang mit Cannabis anzustoßen. Dabei soll Karlsruhe sich um Kooperationspartner und –Städte für ein Modellprojekt bemühen, heißt es in einer Mitteilung der Fraktion. Damit sollen neue (…)

124. Durlacher Kruschtlmarkt

Unterhaltung
20 / 10 / 2018 / 07:43

Karlsruhe-Durlach (an) Wer gerne kruschtelt und sich die Zeit auf dem Flohmarkt vertreibt, der sollte am Samstagmorgen nach Durlach kommen. Vor der Karlsburg findet zum 124. Mal der Durlacher Kruschtlmarkt statt. Von 8 - 16 Uhr verkaufen die Aussteller ihre (…)

Ressourceneffizienz gefragt

Wirtschaft
18 / 10 / 2018 / 13:06

Karlsruhe (red) Rund 800 Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik treffen sich seit gestern in den Hallen der Messe Karlsruhe zur mittlerweile siebten Auflage des Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongresses, um sich zwei Tage lang über Entwicklungen, Ideen und Problemlösungen in jenen (…)