Panorama
Bild: uroburos; Pixabay

Peta verklagt Brieftauben-Reisevereinigung Pforzheim

13 / 09 / 2018 / 16:39

Pforzheim/Karlsruhe/Stuttgart (pm/ael) Die Tierrechtsorganisation PETA hat eine Pforzheimer Brieftauben-Reisevereinigung angezeigt. Eigenen Angaben zufolge zeigte sie insgesamt 22 deutsche Brieftauben-Reisevereinigungen wegen Tötung der Tiere bei Wettveranstaltungen an. Darunter der Verein RV Brieftauben Pforzheim.

Nach Aussage von PETA sind bei Wettflügen des Pforzheimer Vereins zwischen April und Ende Juli des vergangenen Jahres über 68 Prozent der Tiere nicht lebend an ihr Ziel gekommen. „Tierquälerei ist kein Kavaliersdelikt und muss strafrechtliche Konsequenzen haben“, so Christian Arleth, Rechtsanwalt bei PETA. Taubenwettflüge widersprächen dem Tierschutzgesetzt, bei Wettflügen würden zahlreiche Vögel an Flüssigkeitsmangel, Hunger, Erschöpfung oder Verletzungen sterben. Laut der Tierrechtsorganisation wird Brieftaubensport nicht veterinärbehördlich kontrolliert. PETA fordert, die Vereine und deren Wettkämpfe zu kontrollieren und zu verbieten.

Bild: uroburos; Pixabay

Weitere Artikel

KSC vergibt erneut Sitzschalen aus dem Wildparkstadion

KSC
15 / 07 / 2019 / 17:10

Karlsruhe (et) KSC-Fans können am Sonntag, den 4. August, ein Erinnerungsstück aus dem Wildparkstadion mitnehmen. Gegen eine Spende kann eine Person bis zu vier Sitzschalen aus den Zuschauertribünen abmontieren.   Im Rahmen der Baumaßnahmen im Stadion fällt im August die sogenannte Gegengerade. (…)

KSC präsentiert sich Fans am Familientag

KSC
15 / 07 / 2019 / 16:00

Karlsruhe (lp) Ein Neuzugang wurde am Familientag im Wildparkstadion vorgestellt. Das neue KSC Heimtrikot für die kommende Saison konnte zum ersten Mal von den Fans begutachtet werden. Traditionell wurde auch die Mannschaft des Karlsruher SC vor der Haupttribüne vorgestellt.

Update: Bahnhofsvorplatz gesperrt

Blaulicht
13 / 07 / 2019 / 21:20

Update: Wie die Polizei mitteilt geht der Tag traurig zu Ende. Der Mann ist gegen 22.30 Uhr vom Kran gesprungen. Die Ermittlungen zum Hintergrund laufen, die Sperrungen werden Stück für Stück aufgehoben. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, die Informationen (…)