Blaulicht

Pflanzen statt Fleisch: Cannabisplantage in ehemaliger Metzgerei entdeckt

07 / 02 / 2019 / 08:51

Bad Teinach-Zavelstein (pol/pas) In einer ehemaligen Metzgerei haben Drogenfahnder am Dienstagmorgen zwei Cannabisplantagen entdeckt. In den Räumen haben die Beamten 93 Pflanzen und 65 Setzlinge sichergestellt. Ein mutmaßlich tatverdächtiger 50-Jähriger wurde festgenommen, gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

Die Kriminalpolizei Calw habe intensive Ermittlungen betrieben, um den Mann auf die Spur zu kommen. Er soll die Plantagen seit längerer Zeit professionell betrieben haben, darauf deute auch der Fund einer Feinwaage und von Verpackungsmaterial hin, so die Ermittler. Den Strom zum Betrieb habe der Mann illegal an der Dachleitung abgezweigt.

Weitere Artikel

Zwei Tote nach Unfall in Karlsruhe-Grünwinkel

Blaulicht
14 / 06 / 2019 / 16:04

Karlsruhe (ame) Um kurz vor 20.30 Uhr fährt ein 60-jähriger Mann, im Beisein seiner Ehefrau und des gemeinsamen Sohnes, von der B 36 kommend nach Karlsruhe. An der Kreuzung Rheinhafenstraße/Eckenerstraße touchiert er einen in gleicher Richtung fahrenden VW und wird (…)

Technischer Defekt war Brandursache

Blaulicht
14 / 06 / 2019 / 11:31

Waldbronn-Reichenbach (pol/ij) Ein technischer Defekt an einem Elektrogerät ist die Ursache für den Brand in Reichenbach in der Nacht von Sonntag auf Montag. Das haben die Ermittlungen der Kriminaltechnik ergeben.    Als das Feuer ausbrach, hielten sich sechs Personen in (…)