Blaulicht

Zwei Schwer- und sieben Leichtverletzte bei Wohnungsbrand in Pforzheim

10 / 06 / 2019 / 14:00

Pforzheim (pol/amf) Bei einem Wohnungsbrand in der Pforzheimer Gymnasiumstraße am Pfingstmontag haben sich zwei Personen lebensgefährlich verletzt – fünf weitere Bewohner kamen nach Polizeiangaben mit leichten Verletzungen davon. Das Feuer war aus bislang ungeklärten Ursachen am frühen Nachmittag ausgebrochen.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich noch zahlreiche Bewohner im Anwesen, die durch die Pforzheimer Berufsfeuerwehr gerettet wurden. Weil das Haus derzeit unbewohnbar ist, wurden die restlichen zehn Bewohner in Notunterkünften untergebracht. Am Haus entstand ein Schaden von rund 200.000 Euro. Der Feuerwehreinsatz zog zahlreiche Schaulustige an, die durch vier zusätzlich hinzugezogene Funkstreifen aufgefordert werden mussten, Abstand zu wahren.

 

 

Weitere Artikel

Rauchsäule kilometerweit zu sehen - Feuer sorgt für Großeinsatz

Blaulicht
18 / 09 / 2019 / 11:13

Linkenheim-Hochstetten (pol/da) Ein Feuer in einer Sauna hat am Dienstagabend in Linkenheim-Hochstetten für einen Großeinsatz gesorgt. Laut Polizei war die Rauchsäule aus mehreren Kilometern Entfernung zu sehen. Die Flammen drohten überzugreifen. Auf Basis der bisherigen Ermittlungen vermutet die Polizei einen (…)

Schwerer Verkehrsunfall bei Bretten

Blaulicht
17 / 09 / 2019 / 14:32

Bretten (pol/da) Auf der B294 hat es Höhe Aichelberg bei Bretten einen Verkehrsunfall gegeben. Eine Person ist laut Polizei schwer verletzt. Die Strecke ist voll gesperrt. Update 17.30 Uhr: Ein Schwerverletzter, ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von geschätzten 30.000 Euro (…)

Kassiererin mit Pistole bedroht: Raubüberfall auf Spielhalle

Blaulicht
17 / 09 / 2019 / 09:16

Karlsdorf-Neuthard (pol/da) Er hielt der Kassiererin eine Pistole an den Kopf und drückte sie von der Kasse weg. Dann raubte er das Geld und flüchtete. Die Fahndung der Polizei hatte keinen Erfolg. Am Montagnachmittag betrat den Polizeiangaben zufolge ein Unbekannter (…)

Radfahrer kollidiert mit Straßenbahn

Blaulicht
16 / 09 / 2019 / 19:42

Karlsruhe (pol/mw) Ein 35 Jahre alter Radfahrer wurde am Montag gegen 15.10 Uhr in der Durlacher Allee beim Gottesauer Platz von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt. Der Zweiradfahrer wollte die Schienen an der Ampel überqueren. Dabei wurde er durch (…)