Pfote & Co.: Erhängt und zum Sterben zurückgelassen – Tierschützer retten Galgos

01 / 03 / 2019 / 11:16

Sie werden erhängt, in Brunnen geworfen oder ohne Futter in verlassenen Schuppen zum Sterben zurückgelassen: Galgos gelten in Spanien meist als eine Art Gebrauchsgegenstand. Die Windhunde werden für die Kaninchenjagd gezüchtet. Sind sie dort erfolglos oder dem Besitzer zu teuer, werden sie nicht mehr gebraucht und entsorgt. Dagegen kämpfen die Tierschützer von A.S.P.A. aus Karlsruhe. Sie vermitteln Galgos ehrenamtlich nach Deutschland.

Weitere Artikel

Urlaub nur nach Erlaubnis und höchstens drei Wochen

Panorama
15 / 07 / 2019 / 12:55

Karlsruhe (pm/da) Arbeitslose dürfen nur mit Einverständnis des Amts und höchstens drei Wochen im Jahr in den Urlaub fahren, andernfalls droht ihnen eine Kürzung ihres Geldes. „Menschen, die bei der Arbeitsagentur arbeitslos gemeldet sind, sind gesetzlich dazu verpflichtet, ihren auswärtigen (…)

Baden TV Aktuell - Freitag

Baden TV Aktuell
12 / 07 / 2019 / 18:53

Region (red) Baden TV Aktuell mit Andreas Eisinger und diesen Themen: Astronaut Alexander Gers zu Gast am KIT, Fridays for Future auch in Bühl angekommen, Neues Gebäude für Wilhelm Röpke Schule.

Baden TV Aktuell - Mittwoch

Baden TV Aktuell
10 / 07 / 2019 / 18:56

Region (red) Baden TV Aktuell mit Andreas Eisinger und diesen Themen: Graben-Neudorf kritisiert schleppenden Breitbandausbau, Stadt Pforzheim will etwas gegen Lärm tun, KSC hat sein Trainingslager in Österreich beendet.

#meinrat: Karin Binder (Die Linke Karlsruhe)

#meinrat
05 / 07 / 2019 / 17:24

Unter #meinrat stellen wir Ihnen in den nächsten Wochen und Monaten die Menschen vor, die sich politisch für Ihre Stadt/Gemeinde einsetzen. Heute: Karin Binder (Die Linke Karlsruhe).