Blaulicht

Philippsburg: Rollerfahrer nach Sturz in Lebensgefahr

12 / 05 / 2020 / 11:50

Philippsburg (pol/ms) Ein Rollerfahrer hat sich bei einem Unfall am Montagabend bei Philippsburg lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, touchierte der 53-Jährige ein Geländer und kam daraufhin zu Fall.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Montagabend auf einem neben der B 35 verlaufenden Radweg. Aus bislang unklaren Gründen touchierte der Mann auf der Rheinbrücke das rechtsseitig angebrachte Geländer und kam zu Fall. Der 53-jährige zog sich hierbei lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Weitere Artikel

Rheinstetten: Radler bei Sturz schwer verletzt

Blaulicht
28 / 05 / 2020 / 14:34

Rheinstetten (pol/ms) Ein Fahrradfahrer hat sich bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Rheinstetten schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, übersah der 52-Jährige beim Überqueren der Straße ein Auto. Der 52-Jährige fuhr nach Angaben der Polizei gegen 18 Uhr auf (…)

Zwei Verletzte nach Unfall von S-Bahn und PKW

Blaulicht
28 / 05 / 2020 / 11:53

Karlsruhe (pol/mw) Heute Vormittag gegen 10:25 Uhr ereignete sich am Karlsruher "Oststadtkreisel" ein Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem PKW. Die PKW-Fahrerin und ein gestürtzter Fahrgast der Straßenbahn wurden leicht verletzt. Die vorübergehende Sperrung im Bereich des Kreisels ist inzwischen (…)

Mann bewirft S-Bahn mit Steinen: Reisende verletzt

Blaulicht
28 / 05 / 2020 / 11:19

Rastatt (bpol/mw) Ein 36-Jähriger hat gestern Abend im Bahnhof Rastatt mit Schottersteinen geworfen und dadurch Reisende verletzt sowie mehrere Scheiben eines Zuges der AVG beschädigt. Laut Angaben mehrerer Zeugen soll er zunächst Schottersteine in Richtung der auf dem Bahnsteig wartenden (…)