KSC

Pokalfinale zwischen KSC und SV Waldhof findet im Wildpark statt

29 / 04 / 2019 / 16:37

Karlsruhe (pm/laho) Der Karlsruher SC und SV Waldhof Mannheim spielen am Sonntag, 26. Mai 2019 um 14 Uhr im Karlsruher Wildparkstadion um den bfv-Pokal. Das Endspiel findet damit einen Tag nach dem bundesweiten Finaltag der Amateure statt. 

Gute vier Wochen brauchte es nach den Halbfinalspielen, um den Pokalkracher zu planen. „In Frage kamen infrastrukturell nur vier Stadien in Baden, das machte die Suche nach einem Austragungsort schon von vorneherein schwer“, erklärt Felix Wiedemann, Leiter Spielbetrieb beim Badischen Fußballverband. Laut Pressemitteilung des Badischen Fußballverbandes ist die Austragung in Sandhausen wegen der drohenden Relegation und in Sinsheim wegen Rasenerneuerung nicht möglich, daher musste von der Maßgabe eines neutralen Spielorts abgewichen werden. Das Mannheimer Carl-Benz-Stadion wird nach dem sicheren Aufstieg Drittliga-tauglich gemacht und entfällt somit ebenfalls.

Auch das Karlsruher Wildparkstadion sei auf Grund der Baumaßnahmen kein idealer Spielort und für die Polizei mit erhöhtem Personalbedarf verbunden. Erschwerend hinzu käme das noch immer mögliche Relegations-Heimspiel für den Karlsruher SC am 24. Mai und das „Verfassungsfest“ anlässlich der Feier 70 Jahre Grundgesetz im Karlsruher Schlossgarten am 25. Mai. Da Karlsruhe jedoch alternativlos wäre, kam schließlich nur eine Terminverlegung in Frage. Das Endspiel findet am 26.Mai um 14 Uhr statt und damit einen Tag nach dem bundesweiten Finaltag der Amateure.

Für den DFB-Pokal und die Liga ist der KSC bereits qualifiziert. Auf das Finale gegen den SV Waldhof freue man sich beim KSC trotzdem, so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. Der Vorverkauf der Tickets startet voraussichtlich noch diese Woche über den KSC, den SVW und online.

 

 

 

 

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Dienstag

Baden TV Aktuell
26 / 05 / 2020 / 18:49

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Amin Mir Falah und unter anderem diesen Themen: KIT-Wissenschaftlern gelingt Durchbruch: Arme zwischen Pflanzen-Chromosomen ausgetauscht KSC kämpft gegen Hannover um die Klasse Landtag befasst sich in Sondersitzung mit Müller Fleisch

KSC holt Punkt gegen Bochum

KSC
24 / 05 / 2020 / 15:24

Karlsruhe (mw) Im zweiten Spiel nach der Corona-Pause spielt der KSC 0:0 gegen den VFL Bochum. Zu Beginn der Partie zeigte der KSC eine entschlossene und temproreiche erste Halbzeit. Für einen Torerfolg reichte es nicht - Wanitzek traf den Pfosten. (…)

KSC-Stadionneubau: Stadt Karlsruhe informiert zum aktuellen Stand

KSC
23 / 05 / 2020 / 08:50

Karlsruhe (pm/ck) In einer Pressemitteilung informiert der städtische Eigenbetrieb "Fussballstadion im Wildpark" über die aktuelle Kostenentwicklung des sich mittlerweile im dritten Baujahr befindenden Stadionneubaus. Demnach wurden in dieser Woche  im Bereich der Osttribüne die ersten Y-Stützen montiert, die später maßgeblich (…)

KSC erwartet starke Bochumer

KSC
22 / 05 / 2020 / 17:28

Karlsruhe (mw) Am Sonntag empfängt der Karlsruher SC den VFL Bochum zum zweiten Ligaspiel nach der Corona-Pause. Das Spiel vergangene Woche gewannen die Badener mit 2:0 gegen Darmstadt, dieses Wochenende will der Tabellen-Vorletzte nachlegen. Leicht wird die Aufgabe nicht, der (…)