Politik

Politiker bedauern: „Steht auf für den KSC“ auf Eis gelegt

13 / 05 / 2019 / 20:41

Karlsruhe (pm/da) Die Stadträte von FÜR Karlsruhe bedauern, dass die Stadtverwaltung den Vorschlag ,,Steht auf für den KSC” nicht weiter verfolgen will. Nach Angaben der Politiker begründet die Stadt dies damit, dass die DFL den Karlsruher SC für die kommende Saison von der Pflicht einer Überdachung der provisorischen Südtribüne befreit hat. Die Stadt sehe deshalb keine Veranlassung mehr, das Konzept von FÜR Karlsruhe zum Verzicht auf die Erstellung der provisorischen Südtribüne zu prüfen oder umzusetzen.

Als wesentliche Gründe hierfür habe die Stadt die bestehende Verträge sowohl mit dem KSC als auch mit den bereits für diese Leistungen beauftragte Firma genannt. Auch die mögliche Aussicht auf eine Verkürzung der Bauzeit sei kein Anreiz, an den (Entwurfs)-Plänen etwas zu ändern. FÜR Karlsruhe hatte Anfang Mai vorgeschlagen, Teile des unteren Bereichs der Wildpark-Haupttribüne vorläufig in Stehplätze umzuwandeln. Dadurch könne man auf den Bau einer provisorischen Südtribüne verzichten und es seien alle Plätze im Stadion überdacht. Damit erfülle der Verein die Lizenzstatuten der DFL und die Stadt könne “ganz nebenbei” noch sparen.

,,FÜR Karlsruhe begrüßt selbstverständlich und ausdrücklich die Entscheidung der DFL. Bedauerlicherweise führt diese Entscheidung jedoch zum Festhalten an der aktuellen Planung und zu einem Rückzug eines Gesprächsangebots der Stadt über mögliche Einsparpotentiale gemeinsam baufachlich zu diskutieren”, so die Stadträte in einer Mitteilung. Die Ausnahmegenehmigung gelte nur für die kommende Saison. Die Stadträte deuteten allerdings Zweifel an, ob die neue Osttribüne bis zum Beginn der Vorrunde 2020/2021 fertig gestellt sein wird.

 

Weitere Artikel

KSC holt Punkt gegen Bochum

KSC
24 / 05 / 2020 / 15:24

Karlsruhe (mw) Im zweiten Spiel nach der Corona-Pause spielt der KSC 0:0 gegen den VFL Bochum. Zu Beginn der Partie zeigte der KSC eine entschlossene und temproreiche erste Halbzeit. Für einen Torerfolg reichte es nicht - Wanitzek traf den Pfosten. (…)

KSC-Stadionneubau: Stadt Karlsruhe informiert zum aktuellen Stand

KSC
23 / 05 / 2020 / 08:50

Karlsruhe (pm/ck) In einer Pressemitteilung informiert der städtische Eigenbetrieb "Fussballstadion im Wildpark" über die aktuelle Kostenentwicklung des sich mittlerweile im dritten Baujahr befindenden Stadionneubaus. Demnach wurden in dieser Woche  im Bereich der Osttribüne die ersten Y-Stützen montiert, die später maßgeblich (…)

KSC erwartet starke Bochumer

KSC
22 / 05 / 2020 / 17:28

Karlsruhe (mw) Am Sonntag empfängt der Karlsruher SC den VFL Bochum zum zweiten Ligaspiel nach der Corona-Pause. Das Spiel vergangene Woche gewannen die Badener mit 2:0 gegen Darmstadt, dieses Wochenende will der Tabellen-Vorletzte nachlegen. Leicht wird die Aufgabe nicht, der (…)

Doppelter Neustart beim KSC

KSC
18 / 05 / 2020 / 17:23

Karlsruhe (mw) Am Wochenende ist der Profifußball wieder gestartet. Hier in der Region betrifft das den Karlsruher Sport Club. Der Zweitligist machte zuletzt jedoch mehr Schlagzeilen abseits des Platzes - im Verein brodelte es. Nach dem Rücktritt von Präsident Ingo (…)