Panorama

Polizei und VBK arbeiten Hand in Hand

15 / 04 / 2019 / 14:21

Karlsruhe (pm/mw) Zum siebten Mal haben die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Polizei eine gemeinsame Schwerpunktkontrolle im Tram- und Stadtbahnverkehr durchgeführt. Ziel sei es, das subjektive Sicherheitsgefühl der Fahrgäste zu stärken und Straftaten vorzubeugen.

Über 30 Einsatzkräfte der Polizei und 35 Fahrscheinprüfer waren am Freitafabend ab 20 Uhr im Einsatz. Die Kontrollen verliefen im Innenstadtbereich zwischen Europaplatz, Hauptbahnhof und Kronenplatz. Im Rahmen der Großkontrolle unterstützten die Polizistinnen und Polizisten die VBK-Mitarbeiter bei der Feststellung von Personalien und verfolgten Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in den öffentlichen Verkehrsmitteln und im Haltestellenbereich.

In der Nacht kam es zu insgesamt 210 Fällen von Erschleichung von Leistungen, das heißt, dass 210 Personen ohne gültigen Fahrschein erwischt wurden. Dazu kommen neun Delikte bei denen Personen gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben und eine alkoholisierte Frau, die in Gewahrsam genommen werden musste.

Foto: VBK

Weitere Artikel

KSC zieht gegen Stadt Karlsruhe vor Gericht

Sport
13 / 09 / 2019 / 19:16

Karlsruhe (lp) Die beiden Kurven sind im Wildparkstadion schon durch provisorische Tribünen ersetzt. Seit Kurzem ist auch die Gegengerade ganz verschwunden. Seit Baubeginn im Wildparkstadion ruhten die Streitereien zwischen Stadt und Verein. Wie aus dem Nichts kam dann die Mitteilung (…)

Zukunft Karlsruher Wald

Panorama
13 / 09 / 2019 / 19:11

Karlsruhe (ml) Ein heißer Sommer liegt hinter uns. Nun ist auch das Ausmaß der Hitzewelle zu erkennen: Buchen und Fichten litten besonders unter den wenigen Niederschlägen in diesem Sommer. Viele von ihnen müssen nun radikal gefällt werden. Besonders betroffen sind (…)

Sinzheim: Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht
12 / 09 / 2019 / 10:24

Sinzheim (pm/ms) Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag bei Sinzheim wurde ein 64-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Radler offenbar von einem Autofahrer übersehen und erfasst. Nach bisherigen Erkenntnissen missachtete der Autofahrer im Bereich eines Pendlerparkplatzes am (…)

Vorbereitung auf den Marathon

Sport
12 / 09 / 2019 / 09:27

Karlsruhe (mw) Vor der 37. Auflage des Fiducia & GAD Badenmarathon blicken wir hinter die Kulissen des Laufevents. Heute begleiten wir eine Laufgruppe der Fiducia, die sich professionelle Unterstützung geholt hat.