Blaulicht
(c) Symbolbild

Polizei warnt vor Tierködern in Baden-Baden

10 / 05 / 2019 / 20:58

Baden-Baden (pol/da) Die Polizei warnt aktuell vor Tierködern in Baden-Baden. Eine Passantin hatte nach Angaben der Beamten bei einem Spaziergang mit ihrem Hund in der Lichtentaler Allee einen mit Nägeln präparierten Köder gefunden.

Die Frau ging mit ihrem Retriever auf dem Fußweg der Lichtentaler Allee Gassi, als er gegen 8.30 Uhr bei der Schillerbrücke ein Stück Fleisch-/Wurst aufnahm. Es war mit Nägeln präpariert. Der Vierbeiner ließ den Köder wieder fallen, sodass er nach bisherigen Erkenntnissen keine Verletzungen erlitt. Eine Absuche der Umgebung nach weiteren Ködern durch Beamte des Polizeipostens Baden-Baden Mitte verlief negativ. Die Beamten der Polizeihundeführerstaffel Rheinmünster haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten mögliche Zeugen unter der Telefonnummer: 07229-697214 um Hinweise.

Weitere Artikel

Feuer in Baden-Badener Innenstadt

Blaulicht
15 / 06 / 2019 / 12:34

Baden-Baden (pol/ms) Am Samstagmorgen ist es in der Innenstadt von Baden-Baden zu einem Brand gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stand der Dachstuhl eines mehrgeschossigen Wohn- und Bürogebäudes am Sonnenplatz in Flammen. Sieben Menschen mussten das Gebäude verlassen. Sie blieben unverletzt. (…)

Zollfrei vom 14. Juni

zollfrei
14 / 06 / 2019 / 19:20

Eine Bootsfahrt inklusive Navigationsprüfung vor dem Abitur und kreative junge Unternehmen - das sind die Themen in der aktuellen Folge von ,,Zollfrei".