Blaulicht

Polizeipräsenz bei Hochrisikospiel

24 / 05 / 2019 / 11:16

Karlsruhe (pol/et) Am Sonntag findet das Fußballspiel zwischen dem Karlsruher SC und dem SV Waldhof Mannheim statt. Es ist das Endspiel im Badischen Pokal. Da es schon oft zwischen den verfeindeten Fanlagern zu Auseinandersetzungen gekommen ist, wenden sich Polizei und beide Vereine mit einem Fanbrief an die jeweiligen Anhänger.

Polizei und Vereine rufen zu einem friedlichen Pokalfinale auf. Insgesamt werden mehrere hundert Polizeibeamte eingesetzt sein. Zudem eine Drohne und ein Hubschrauber, die durch Bildübertragung Hinweise liefern.

Für die An- und Rückreise trifft die Polizei Sicherheitsvorkehrungen. Sicherheitskräfte achte am Hauptbahnhof und um den Wildpark herum auf eine Trennung der Fans. Dazu gehört auch die übliche Sperrung des Adenauerrings auf Höhe des Stadions, so die Polizei.

Für die Gästefäns ist eine zusätzliche Zugverbindung von Mannheim nach Karlsruhe eingerichtet. Zudem gibt es einen kostenlosen Bustransfer vom Hauptbahnhof zum Stadion.

Empfehlungen zur Anreise und sonstige Informationen, zum Beispiel zu den Sicherheitsmaßnahmen der Polizeien, gibt es über die sozialen Netzwerke Twitter und Facebook, die unter dem Hashtag #KSCSVW auf den Seiten der Bundespolizei Baden-Württemberg  und des Polizeipräsidiums Karlsruhe angeboten werden.

 

 

Weitere Artikel

Nachwuchstalente erhalten Profivertrag beim Karlsruher SC

KSC
04 / 08 / 2020 / 11:29

Karlsruhe (pm/lp) Nach David Trivunic haben mit Jannis Rabold und Marlon Dinger zwei weitere Talente aus dem eigenen KSC-Nachwuchs den Sprung in die Profimannschaft zur kommenden Saison geschafft. Nach dem Corona-Restart im Frühjahr haben die beiden Verteidiger bereits zum erweiterten (…)

Wacken in Karlsruhe

Kultur
03 / 08 / 2020 / 17:04

Karlsruhe (mw) Das größte Heavy Metal Festival der Welt findet üblicherweise zu dieser Zeit des Jahres in Norddeutschland statt. Wacken heißt nicht nur die Veranstaltung sondern auch der Ort an dem das Ganze stattfindet. 1990 fand das erste Wacken-Open Air (…)

KSC holt Innenverteidiger Bormuth

KSC
03 / 08 / 2020 / 16:08

Karlsruhe (mw) Der Karlsruher SC verpflichtet den 24-Jährigen Robin Bormuth. Der Inneverteidiger war zuletzt für den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf aktiv und absolvierte in der abgelaufenen Bundesligasaison drei Spiele. Der Vertrag läuft bis 2022. https://twitter.com/KarlsruherSC/status/1290286773377982465?s=20 Geschäftsführer Sport Oliver Kreuzer: „Mit Robin (…)

Pforzheim: Keine Verletzten bei Wohnungsbrand

Blaulicht
02 / 08 / 2020 / 19:55

Pforzheim (pol/mw) Am Sonntagabend gegen 18:00 Uhr stand ein Mehrfamilienhaus in der Pforzheimer Theodor-Mohr-Straße in Flammen. Verletzt wurde niemand und das Feuer konnte inzwischen gelöscht werden Nach derzeitigem Kenntnisstand explodierte auf einem Balkon im Erdgeschoß eine Gasflasche eines Gasgrills und (…)