Blaulicht

Polizisten verhindern Tragödie: Lkw mit defekten Bremsen auf A5 unterwegs

10 / 08 / 2018 / 08:23

Ubstadt-Weiher (pol/ms) Nach einem tödlichen Lkw-Unfall auf der A5 am Karlsruher Dreieck vor wenigen Wochen hat die Polizei möglicherweise eine weitere Tragödie verhindert. Den Ermittlern ging bei einer Routinekontrolle am Donnerstagmorgen auf der A5 bei Ubstadt-Weiher ein bulgarischen Sattelzug ins Netz. Das schockierende: Die Bremsanlage des 40-Tonners war nahezu funktionsunfähig. Beladen war der Lkw mit massiven Stahlplatten. 

Der 35-jährige Fahrer war mit seinem Lastwagen von Italien nach Deutschland unterwegs. Am Lkw stellten die Polizisten nicht nur erhebliche Mängel an der Bremsanlage fest, sie war nahezu funktionsunfähig. Die Bremsanlage der 2. und 3. Achse rechts am Auflieger waren vorsätzlich außer Betrieb gesetzt und die Zuleitungen abgeklemmt. Eine Bremswirkung war nicht mehr messbar. Ein Bauteil an der Bremsanlage hatte sich gelöst und drohte während der Fahrt weggeschleudert zu werden. Abgesehen von diesen schockierenden Entdeckungen war auch der Auflieger, der mit 22,7 Tonnen Stahlplatten beladen war, insgesamt verkehrsunsicher. Die Weiterfahrt wurde untersagt, das Fahrzeug wurde stillgelegt und eine Sicherheitsleistung wurde erhoben.

Weitere Artikel

Tödlicher Unfall: Straßenbahn erfasst Traktor an Bahnübergang

Blaulicht
08 / 12 / 2018 / 17:27

Unteröwisheim (pol/bs) Zu einem tragischen Unfall kam es heute gegen 12.30 Uhr im Kraichtaler Stadtteil Unteröwisheim. An einem Bahnübergang kollidierte eine fahrende Straßenbahn mit einem Traktor. Die Bahn zerstörte das Gefährt komplett und tötete den darin befindlichen 42-jährigen Fahrer. Aus (…)

Tödlicher Verkehrsunfall: Geisterfahrer stirbt auf A5

Blaulicht
08 / 12 / 2018 / 10:40

Karlsruhe (pol/bs) Gegen 2.30 Uhr ereignete sich auf der A5 zwischen Karlsruhe-Süd und Karlsruhe-Mitte ein, durch einen Falschfahrer ausgelösten, Verkehrsunfall bei dem der Fahrer selbst ums Leben kam. Der 31-jährige aus Rastatt stammende "Geisterfahrer" befuhr laut Angaben der Polizei die (…)

63-Jährige beraubt: Polizei sucht nach noch unbekannten Tätern

Blaulicht
07 / 12 / 2018 / 19:36

Karlsruhe (pol/ame) Zwei bisher unbekannte Männer berauben in Karlsruhe eine 63-Jährige auf ihrem Weg zur Arbeit. Die Frau stürzt auf den Boden, die Täter flüchten in Richtung Mühlburger Tor. Die Geschädigte lief in den frühen Freitagmorgenstunden vom Mühlburger Tor kommend (…)