Politik

Porsche Gesamtbetriebsratschef will in die Politik – nach Pforzheim

04 / 02 / 2019 / 16:22

Stuttgart/Pforzheim (ij) Laut Medienberichten will Uwe Hück, Gesamtbetriebsratschef von Porsche, in die Politik gehen. In einer Mitgliederversammlung soll der 56-Jährige heute seinen Rücktritt angekündigt haben. Hück möchte in der Politik mitmischen und bei den Kommunalwahlen in Pforzheim antreten.

Wie es bei Medienberichten weiter heißt, möchte Uwe Hück nicht als SPD-Mitglied für Pforzheim antreten, sondern mit einer eigenen Liste. Mit der Partei ging Uwe Hück hart ins Gericht: “Wenn die SPD so weitermacht, werden sie ihr Erbe vernichten”.

Bereits seit 22 Jahren ist Uwe Hück Betriebsratchef in verschiedenen Gremien. Seit 2002 auch Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats und somit das oberste Sprachrohr der Arbeitnehmer des Sport- und Geländewagenbauers. Seine Aufsichtsratsmandate im VW-Konzern legt er nieder.

 

Weitere Artikel

SPD Karlsruhe: Anzeige gegen Unbekannt

Politik
23 / 04 / 2019 / 17:56

Karlsruhe (pm/lk) In der Nacht zum Ostersonntag wurden in Karlsruhe Wahlkampfplakate der SPD zur Kommunal- und Europawahl angezündet. Der SPD-Kreisverband Karlsruhe-Stadt teilt heute in einer Pressemitteilung mit, dass er Anzeige gegen Unbekannt erstattet. In der Annweiler Straße zwischen Knielingen und (…)

Es brummt auf dem Rathausdach

Panorama
23 / 04 / 2019 / 14:25

Pforzheim (lk) Seltene Bewohner sind seit ein paar Tagen auf dem Pforzheimer Rathausdach zu finden: Bienen. Vier Bienenstöcke gibt es insgesamt. Die Stadt möchte sich so gegen das Bienensterben einsetzen. Wir waren dabei, als Stadt und Imker das Projekt vorgestellt (…)

Baden-Baden informiert zu den Wahlen

Politik
18 / 04 / 2019 / 14:29

Baden-Baden (da) Der Countdown läuft. Noch rund fünf Wochen dann wird gewählt. Am 26. Mai stehen die Kommunal- und die Europawahl an. Bei wem die Bürger ihr Kreuzchen setzen, das bleibt ihnen selbst überlassen. Tipps zur Wahl bekommen die Baden-Badener (…)