Prozessauftakt am Landgericht Karlsruhe: Mann soll Hobbyjäger getötet haben

29 / 04 / 2019 / 09:39

Karlsruhe (ame) Ab heute muss sich ein 30-jähriger Mann vor dem Karlsruher Landgericht verantworten. Ihm wird der Mord an Simon Paulus, einem Hobbyjäger aus Birkenfeld, vorgeworfen.

Ermittlungen zufolge, soll der Angeklagte den 50-jährigen Jäger Ende August 2018 im Laufe eines Streits getötet haben. Monatelang galt Paulus als vermisst. Anfang Oktober hatte ein Waldarbeiter die Leiche dann im Wald zwischen Pforzheim und Tiefenbronn gefunden. Mit dem 30-Jährigen sind drei weitere Männer angeklagt; sie sollen dabei geholfen haben, den Leichnam zu verstecken. Außerdem sollen sie zusammen mit dem Angeklagten einen weiteren Mord geplant haben.

Der Prozess am Landgericht beginnt um 9 Uhr.

Update 11:27 Uhr:

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 30-Jährigen unter anderem Mord, Raub, versuchten Mord, versuchten Raub sowie Vergewaltigung und sexuellen Missbrauch vor. Der Tatverdächtige machte während der Verhandlung lediglich Angaben zu seiner Person, zu den Tatvorwürfen schwieg er. Er sei froh, wenn dieser ,,Albtraum” vorbei sei und er wieder zu seiner Familie zurück kehren könne. Sein Anwalt bezeichnete die Anlage als ,,Phantasie” und kündigte an, den Prozess genauestens beobachten zu wollen. Die drei Mitangeklagten ließen durch ihre Anwälte mitteilen, sich zu einem späteren Zeitpunkt im Laufe des Prozesses äußern zu wollen. Die Verhandlung wird am 13. Mai fortgesetzt.

Weitere Artikel

Flughafenterminal kurzzeitig geräumt

Blaulicht
17 / 07 / 2019 / 20:23

Rheinmünster (pol/mw) Am Mittwochabend gegen 18 Uhr, löste wurde eine Brandmeldeanlage im Ankunfts-/Abflugterminal des Flughafens Karlsruhe/Baden-Baden ausgelöst. Das Terminal wurde sofort geräumt, so die Polizei. Insgesamt 300 Personen konnten reibungslos ins Freie geleitet werden. Von den eingesetzten Feuerwehren der umliegenden (…)

Unbekannte zündeten rund 250 Heuballen in Durmersheim an

Blaulicht
17 / 07 / 2019 / 18:09

Durmersheim (pol/et) Bei einem Brand am späten Dienstagabend ist ein Schaden von bis zu 20.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, hatten Unbekannte auf einem Feld in der Ettlinger Straße rund 250 Heuballen angezündet. Die Beamten ermitteln wegen Brandstiftung.   Kurz (…)

Karlsruhe ruft Klimanotstand aus

Politik
16 / 07 / 2019 / 19:35

Karlsruhe (da) Die Stadt Karlsruhe hat heute den Klimanotstand ausgerufen. Mit 26 Ja-Stimmen, 21 Nein-Stimmen und einer Enthaltung sprach sich der Gemeinderat in seiner heutigen Sitzung mehrheitlich für den Antrag der Grünen aus. Mit ,,Ja" stimmten nach Angaben der Stadt (…)