Sport

PSK Lions müssen sich geschlagen geben

10 / 04 / 2019 / 21:17


Karlsruhe (mw) Die PSK Lions haben das zweite Playoff-Spiel gegen die Niners Chemnitz mit 77:88 verloren. Der Zwischenstand im Viertelfinale ist somit 2:0 für Chemnitz.

1.500 Zuschauer verfolgten die spannende Partie in der Europahalle. Die PSK Lions erwischten den besseren Start. Nach dem ersten Viertel führten sie mit 22:19. Zu Beginn des zweiten Viertels fehlte den Hausherren das Glück im Abschluss. Chemnitz kam besser in die Partie und wurde konsequenter unterm Korb. Somit ging es mit 42:47 in die Halbzeit.
Nach der Pause zogen die Gäste das Tempo weiter an. Nach Ende des dritten Viertels heißt es 52:71 für Chemnitz. Im viertel und letzten Viertel kämpften die Lions sich noch einmal ran, wurden am Ende aber nicht belohnt.
Beste Scorer war der Karlsruher Orlando Parker mit 23 Punkten.

Endstand: PSK Lions – Niners Chemnitz 77:88

Weitere Artikel

Karlsruhe ruft Klimanotstand aus

Politik
16 / 07 / 2019 / 19:35

Karlsruhe (da) Die Stadt Karlsruhe hat heute den Klimanotstand ausgerufen. Mit 26 Ja-Stimmen, 21 Nein-Stimmen und einer Enthaltung sprach sich der Gemeinderat in seiner heutigen Sitzung mehrheitlich für den Antrag der Grünen aus. Mit ,,Ja" stimmten nach Angaben der Stadt (…)

Baden TV Aktuell - Dienstag

Baden TV Aktuell
16 / 07 / 2019 / 18:50

Region (red) Baden TV Aktuell mit Amin Mir Falah und diesen Themen: Stadt Karlsruhe ruft Klimanotstand aus. Rheinbrücken-Sanierung wird fortgesetzt. Wörth verhängt Haushaltssperre.

#meinrat: Mathilde Göttel (Linke Karlsruhe)

#meinrat
16 / 07 / 2019 / 18:48

Unter #meinrat stellen wir Ihnen in den nächsten Wochen und Monaten die Menschen vor, die sich politisch für Ihre Stadt/Gemeinde einsetzen. Heute: Mathilde Göttel (Linke Karlsruhe).