Rastatt: Kombibad soll 2023 öffnen

09 / 10 / 2018 / 18:04

Rastatt (da) Im April hat der Rastatter Gemeinderat den Weg frei gemacht für ein Kombibad am Schwalbenrain. Dort befindet sich aktuell das Freibad ,,Natura?. Das denkmalgeschützte Bad steht dort seit den 1930er Jahren und ist sanierungsbedürftig; genau wie das Hallenbad ,,Alohra”. Doch eine Renovierung ist genauso teuer wie ein Neubau, deshalb will die Stadt das ,,Natura” in den nächsten Jahren zu einem kombinierten Hallen- und Freibad umbauen – mit einer Wasserfläche von 2.850 Quadratmetern. Dorothee Ackermann berichtet.

Weitere Artikel

Karlsruhe als Cannabis-Modellstadt?

Politik
20 / 10 / 2018 / 11:15

Karlsruhe (an) Die Karlsruher KULT-Fraktion verfolgt in einem Antrag an den Gemeinderat das Ziel, einen aufgeklärten öffentlichen Umgang mit Cannabis anzustoßen. Dabei soll Karlsruhe sich um Kooperationspartner und –Städte für ein Modellprojekt bemühen, heißt es in einer Mitteilung der Fraktion. Damit sollen neue (…)

Karlsruher starten beim Ironman

Sport
12 / 10 / 2018 / 19:05

Karlsruhe/Hawaii (mw) 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Rad, und 42,195 Kilometer Laufen. Diesen Samstag startet der Ironman auf Haiwaii. Mit dabei sind auch die beiden Karlsruher Triathleten Silke und Christian Piri.

Ergebnis steht: Abstimmung im Pforzheimer Gemeinderat zu Kulturhauptstadt

Politik
09 / 10 / 2018 / 19:07

Pforzheim (amf/vg/pm) Das Ergebnis der heutigen Abstimmung ist zwar nicht bindend, aber richtungsweisend: Auf die Frage "Soll sich die Stadt weiterhin auf den Weg zu einer Bewerbung zur Kulturhaupstadt machen?" bekam Oberbürgermeister Peter Boch am frühen Dienstagabend 9 Ja-Stimmen, 23 (…)

Erneut in der Diskussion: Gemeinderatssitzung zur Bewerbung um Kulturhauptstadt

Politik
09 / 10 / 2018 / 14:47

Pforzheim (ks) Am heutigen Dienstagabend berät der Pforzheimer Gemeinderat über eine Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025. Nachdem die bisherigen Pläne zur Finanzierung des Projekts nicht realisierbar sind, wird nun diskutiert, ob die Bewerbung überhaupt eingereicht wird. Ursprünglich sollten mehrere Unternehmer (…)