Wirtschaft
(c) KMK/ Behrendt und Rausch

REHAB präsentiert 460 Aussteller in Karlsruhe

13 / 05 / 2019 / 12:07

Karlsruhe (pm/da) Am kommenden Wochenende präsentiert die REHAB in den Karlsruher Messehallen zum 20. Mal die neusten Trends und Entwicklungen in den Bereichen Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion. Nach Angaben der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH präsentieren über 460 nationale und internationale Aussteller auf rund 40.000 Quadratmetern ihre neuen Reha-, Orthopädie- und Medizintechnikprodukte sowie Innovationen für Pflege und Therapie.

Unter den Ausstellern seien unter anderem Unternehmen, Dienstleister, Verbände und Selbsthilfegruppen aus 21 Ländern. Neben der Ausstellung gibt es Vorträge, Diskussionsrunden, Fortbildungen und die Möglichkeit, Produkte wie umgebaute Autos zu testen. Eröffnet wird die Messe am 16. Mai von ihrem Schirmherr Jürgen Dusel, dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen. Die REHAB geht bis zum 18. Mai.

Weitere Artikel

Nutzfahrzeugmesse NUFAM wächst erneut

Panorama
27 / 06 / 2019 / 17:52

Karlsruhe (ms) Es sind schockierende Zahlen: Allein im Jahr 2017 gab es deutschlandweit rund 3.000 Unfälle zwischen Lkws und Radfahrern ? über 70 davon endeten tödlich. Meist wird der Verunglückte schlichtweg beim Abbiegen übersehen. Das soll künftig verhindert werden. Die (…)

Rund 30.000 Menschen besuchen Inventa und RendezVino

Panorama
17 / 03 / 2019 / 16:13

Karlsruhe (pm/ms) Rund 30.000 Menschen haben am Wochenende die Karlsruher Haus- und Gartenmesse Inventa besucht. Das teilt die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) heute mit. Zur gleichen Zeit fand auch die Weinmesse RendezVino statt. Insgesamt waren mehr als 400 Aussteller beteiligt. (…)

IHK Magazin: Einstieg Beruf 2019

IHK Magazin
30 / 01 / 2019 / 17:40

Den richtigen Beruf finden - das ist gar nicht so einfach. Die Auswahl an Ausbildungen ist groß, oft fehlt der Überblick. Die Ausbildungsmesse ,,Einstieg Beruf" will jungen Menschen einen Überblick über die Unternehmen und Ausbildungsplätze in der Region Karlsruhe geben. (…)