KSC

Relegations-Rückspiel nach kurzer Zeit ausverkauft

14 / 05 / 2018 / 12:18

Karlsruhe/Aue (pm/ms) Alle verfügbaren Tickets für das Relegations-Rückspiel gegen Erzgebirge Aue sind ausverkauft. Nach bereits einer halben Stunde waren alle 1.600 Karten vergriffen. Das teilt der Karlsruher SC mit.

“Der KSC bedankt sich an dieser Stelle bei allen Fans, die die Mannschaft in den kommenden zwei Entscheidungsspielen unterstützen wollen! Gerne hätten wir mehr von euch ermöglicht, die beiden Spiele in den Stadien zu verfolgen, doch mehr Plätze stehen derzeit einfach nicht zur Verfügung”, so der KSC in einer Pressemitteilung. Seit Mitternacht standen die ersten Fans im Wildpark an und waren damit gut beraten. Bereits eine halbe Stunde nach Kassenöffnung gab es nämlich keine Tickets mehr.

 

Weitere Artikel

Neubau Wildparkstadion: Stadt informiert über Beschlussvorlage

KSC
17 / 10 / 2018 / 18:59

Karlsruhe (ame) Das Thema Neubau Wildparkstadion steht am Dienstag auf der Tagesordnung des Karlsruher Gemeinderats. Das Gremium wird dann über die Vergabe von Planungs- und Bauleistungen zum Vollumbau der aktuellen Spielstätte entscheiden. Heute hat die Stadtspitze die Beschlussvorlage vorgestellt, deren (…)

Treffen mit alten Bekannten

KSC
16 / 10 / 2018 / 19:16

Karlsruhe (laho) Er kam von Wiesbaden in die Fächerstadt Karlsruhe. Marc Lorenz, 30 Jahre und seit letzter Saison Spieler beim Karlsruher SC. Begonnen hat der gebürtige Münsteraner seine Karriere beim BSV Roxel. Danach folgte unter anderem Schalke 04 II, Arminia (…)

KSC setzt auf neues Analyseprogramm

Sport
11 / 10 / 2018 / 20:19

Karlsruhe (lh) Höher, schneller, weiter. Das Motto gilt nicht nur bei den Olympischen Spielen. Generell müssen gerade Leistungssportler immer wieder an ihr Limit gehen. Jede Kleinigkeit wird analysiert und versucht das bestmögliche aus dem Sportler herauszuholen. Mit einer neuen Software (…)

bfv-Pokal: KSC steht im Halbfinale

KSC
11 / 10 / 2018 / 08:40

Karlsruhe (pm/ms) Der Karlsruher SC steht im Halbfinale des bfv-Rothaus-Pokals. Gestern Abend setzte sich das Team von Alois Schwartz vor heimischer Kulisse mit 2:0 gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf durch. Beide Treffer fielen im ersten Durchgang durch Damian Roßbach und (…)