Politik

Revolutions-Büro eröffnet

06 / 03 / 2019 / 12:13

Pforzheim (ij) Großes Spektakel am Vormittag in Pforzheim. Der SPD Spitzenkandidat für die Kommunalwahl, Uwe Hück, hat sein “Revolutions-Büro” eröffnet. Damit startet die SPD in den Wahlkampf für die Kommunalwahl.

Uwe Hück trat Anfang Februar überraschend von seinem Amt als Porsche-Betriebsratschef zurück. Das Ziel des 56-Jährigen war klar: bei der Kommunalwahl antreten. Jedoch wollt Hück mit eigener Liste antreten. Nach vielen Diskussionen und Schlagzeilen tritt er letztendlich dich für die SPD an.

Was seine genauen Ziele für die Kommunalwahl sind und was hinter dem “Revolutions-Büro” steckt, dazu gibt es heute Abend bei Baden TV Aktuell um 18.00 Uhr. Auch hier auf unserem Newsportal wird es das Video zum Anschauen geben.

Weitere Artikel

Pforzheim: Unbekannter beschädigt Auto

Blaulicht
21 / 03 / 2019 / 22:34

Pforzheim (pm/laho) Am Donnerstagmittag beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer ein geparktes Auto und verschwand danach. Die Höhe des Schadens liegt bei 5.000 Euro. Zeugen werden gesucht.  Zwischen 12.45 Uhr und 13.35 beschädigte der Unbekannte in Pforzheim in der Jahnstraße auf Höhe (…)

Erhöhte Polizeipräsenz in der Pforzheimer Innenstadt

Panorama
21 / 03 / 2019 / 19:23

Pforzheim (fah) Viele Einkaufsmöglichkeiten, Cafes und Restaurants. Der Leopoldsplatz in der Pforzheimer Innenstadt war immer ein beliebtes Ziel für Touristen und Pforzheimer gleichermaßen. Doch in den letzten Monaten gibt es immer mehr Menschen, die einen Bogen um ihn und die (…)

Grünes Licht für Pforzheimer Polizeipräsidium

Wirtschaft
21 / 03 / 2019 / 19:19

Pforzheim (ms) Gestern hat der baden-württembergische Landtag entschieden: Pforzheim bekommt wieder ein Polizeipräsidium. Die Mehrheit der Abgeordneten hat sich für eine entsprechende Korrektur der Polizeireform entschieden. Nur die SPD stimmte demnach gegen die Änderungen. Bei der Reform 2012 war das (…)

Karlsruhe: Vorerst keine Notübernachtungsstelle für Frauen am Bahnhof

Panorama
21 / 03 / 2019 / 14:10

Karlsruhe (pm/ame) Seit drei Jahren gibt es im früheren Hotel Augustiner in der Sophienstraße fünf Übernachtungsfälle für Notfälle, die ausschließlich von der Bahnhofsmission belegt werden können. Da die Sozialpension für obdachlose Menschen rund um die Uhr besetzt und auch für (…)