Blaulicht

Rheinstetten-Mörsch: Exhibitionist mit außergewöhnlicher Masche gesucht

18 / 05 / 2020 / 13:06

Rheinstetten-Mörsch (pol/ck) Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe am Morgen mitteilte, war am Freitag gegen 19.00 Uhr ein Exhibitionist mit einer außergewöhnlichen Masche auf einem Feldweg beim Rheinstettener Epplesee unterwegs.

Der Mann sprach demnach eine 28-Jährige Passantin an, ob sie ein Foto von ihm machen könne und händigte ihr sein Handy aus. Als sie der Bitte nachkommen wollte, ließ der Unbekannte im selben Moment seine Hose fallen und entblößte sein Glied. Die geschockte Frau gab ihm daraufhin sein Telefon zurück und entfernte sich von der Örtlichkeit. Eine Polizeifahndung führte nicht zur Ermittlung des Täters.

Der Mann sei zwischen 30 und 35 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, trägt kurzes, schwarzes Haar und einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einer grünen Stoffhose, schwarzem T-Shirt, schwarzen Schuhen der Marke “Nike” und führte ein gleichfalls schwarzes Mountainbike mit. Hinweise zur gesuchten Person nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/666-5555 entgegen.

 

 

 

Weitere Artikel

Exhibitionist verhaftet: Mädchen erkennt Täter wieder

Blaulicht
05 / 08 / 2016 / 16:41

Karlsruhe (pol/ms) Der Aufmerksamkeit einer Neunjährigen ist es zu verdanken, dass die Polizei am Donnerstag einen Exhibtionisten festgenommen hat. Das Mädchen erkannte den Mann wieder, der sich am 19. Juli vor ihr und drei weiteren Kindern entblößt hatte. Der Mann (…)

Exhibitionist belästigt Grundschülerin in Wilferdingen

Blaulicht
26 / 03 / 2015 / 16:32

Karlsruhe (pol/yb) Heute Nachmittag wurde in Remchingen-Wilferdingen ein sechs Jahre altes Mädchen von einem Exhibitionisten belästigt. Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe. Der etwa 50 bis 60 Jahre alte Täter sprach Erstklässlerin gegen 12.35 Uhr auf dem Heimweg nach der Schule (…)