Blaulicht

Rheinstetten: Radler bei Sturz schwer verletzt

28 / 05 / 2020 / 14:34

Rheinstetten (pol/ms) Ein Fahrradfahrer hat sich bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Rheinstetten schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, übersah der 52-Jährige beim Überqueren der Straße ein Auto.

Der 52-Jährige fuhr nach Angaben der Polizei gegen 18 Uhr auf dem Radweg neben der Straße vom Silberstreifen kommend in Richtung Ettlingen. An der Einmündung zum Pirschweg hielt er kurz an und querte dann die Straße, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Ein 41-jähriger Autofahrer konnte trotz Vollbremsung und Ausweichversuch einen Zusammenprall mit dem Radfahrer nicht vermeiden. Der 52-Jährige, der keinen Fahrradhelm trug, prallte zunächst gegen die Windschutzscheibe des Pkw und wurde anschließend auf die Straße geschleudert. Er wurde nach einer Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Weitere Artikel

Pforzheim: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Blaulicht
04 / 07 / 2020 / 21:31

Pforzheim (pol/mw) Auf der Schwarzwaldhochstraße, sowie in der Nähe von Baiersbronn wurde jeweils ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.  In Baiersbronn erlitt ein 61-jähriger Kawasaki-Fahrer am Samstag gegen 11:05 Uhr schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Er fuhr auf der (…)

Motorradfahrer stirbt bei Unfall nähe Mühlhausen

Blaulicht
04 / 07 / 2020 / 15:22

Pforzhheim-Würm/Mühlhausen (pol/mw) Am Samstagmittag kam es auf der L572 zu einem schweren Verkehrsunfall eines Motorradfahrers, der noch an der Unfallstelle verstarb. Der Unfall ereignete sich kurz vor Mühlhausen in der Würmtalstraße. Laut ersten Erkenntnissen der Polizei geschah der Unfall ohne (…)

Geldautomat in die Luft gesprengt

Blaulicht
03 / 07 / 2020 / 14:04

Karlsruhe (pol/mw) Am Freitag gegen 5 Uhr haben bislang unbekannte Täter einen Bankautomat in die Luft gesprengt. Der Vorfall ereignete sich in einer Bankfiliale im Neureuter Bärenweg, die Höhe des entwedneten Bargelds ist bislang noch nicht bekannt. Ein lauter Knall (…)