Ringen: Weingarten verteidigt Tabellenspitze gegen ASV Nendingen

08 / 10 / 2018 / 19:09

Weingarten (vg) Rund zwei Jahre ist es jetzt her, dass sich fünf Vereine von der Liga des Deutschen Ringerbundes abgespalten und ihre eigene Liga – die Deutsche Ringerliga – gegründet haben. Das Endergebnis der ersten Saison war für den SV Germania Weingarten, den Meister von 2017, eher mäßig. Über den dritten Tabellenplatz kamen die Germanen nicht hinaus. Diese Saison sieht es schon jetzt – nach vier Kampftagen in der Vorrunde – ganz anders aus. Vier von fünf Teams kommen im Januar ins Halbfinale der Endrunde. Die Teilnahme dort ist den Germanen aktuell so gut wie sicher. Aber der SVG will dieses Jahr noch höher hinaus. Am Wochenende hat der Verein einen entscheidenden Schritt getan. Vanessa Graf fasst den Kampfabend gegen den ASV Nendingen zusammen.

Weitere Artikel

Karlsruhe bekommt neue Dreifeldsporthalle

Politik
11 / 12 / 2018 / 17:48

Karlsruhe (ms) Pforzheim hat ein Bäderproblem, Karlsruhe hat ein Sporthallenproblem. Das Problem besteht schon einige Jahre, die Situation ist kompliziert geworden, aber einen Schritt geht es jetzt voran. In der Innenstadt-West, an der Hebelschule, wird eine sogenannte Dreifeldhalle entstehen, das (…)

Trikottausch: Cricket

Trikottausch
09 / 12 / 2018 / 20:00

Karlsruhe/Ettlingen (pas) In der neuen Ausgabe von Trikottausch beschäftigen wir uns mit einer Sportart, die vor allem im Commonwealth viele Anhänger hat und schon Jahrhunderte alt ist: Cricket.

Karlsruher gewinnen Duell der Raubkatzen

Sport
08 / 12 / 2018 / 22:08

Karlsruhe (bs) Im heutigen Spiel der Pro A Basketball Liga konnten die PSK Lions siegreich gegen die Walter Tigers Tübingen hervorgehen. 89:71 war das Endergebnis des Spiels der PSK Lions gegen Tübingen. Mit diesem Spielstand konnte sich das Team von (…)

Sieg im Wildpark: KSC gewinnt gegen Preußen Münster

Sport
08 / 12 / 2018 / 16:22

Karlsruhe (bs) Vor rund 10.600 Zuschauern hat der KSC gegen Preußen Münster mit 5:0 gewonnen. Nach starken 90 Minuten hat der KSC seinen 2. Platz in der dritten Bundesliga weiterhin verteidigt. Die Torschützen des Tages waren Anton Fink (31'), Marc (…)