Rolltreppen und Aufzüge stehen: Kombi-Haltestelle Durlacher Tor nimmt Form an

23 / 08 / 2018 / 17:07

Karlsruhe (ms) Ob Pyramide, Kaiserplatz oder Durlacher Tor – durch die Arbeiten der Kombilösung war von vielen bekannten Orten in der Fächerstadt lange Zeit wenig zu sehen. Nach und nach kommen die Denkmäler, Gebäude und Plätze aber wieder zum Vorschein. Auch am Durlacher Tor tut sich was. Oberirdisch soll der Bahnverkehr in Richtung Innenstadt bereits am Sonntag wieder freigegeben werden. Unter der Erde rollen die Bahnen wohl erst ab 2020 – die Haltestelle nimmt aber langsam Form an. Hier geht es von allen sieben Tunnelhaltestellen am schnellsten voran.

Weitere Artikel

Kombi-News: Tunnelbau östlich des Karlstors in den Startlöchern

Panorama
18 / 01 / 2019 / 11:55

Karlsruhe (pm/ms) Östlich des Karlstors, auf der Kriegsstraße, können die Arbeiter demnächst mit dem Tunnelbau beginnen. Wie die für die Bauarbeiten zuständige Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) heute mitteilt, sind die vorbereitenden Arbeiten aktuell in vollem Gange. Auf der Nordseite werde aktuell (…)

Bruchsal: Ausbildungskapazität an der Landesfeuerwehrschule soll erhöht werden

Panorama
16 / 01 / 2019 / 15:10

Bruchsal/Stuttgart (pm/ms) Die Ausbildungskapazität an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal soll um 25 Prozent erhöht werden. Das teilt heute das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg mit. Durch die Erhöhung soll eine sichere und zukunftsfähige Aus- und Fortbildung der Feuerwehren im (…)

Neues von der Kombilösung

Panorama
15 / 01 / 2019 / 17:40

Karlsruhe (msc) Vergangene Woche starteten die Gleisbauarbeiten im Karlsruher Stadtbahntunnel. Die ersten Ergebnisse gab es heute zu sehen. Wie diese aussehen und was dahintersteckt verrät uns die KASIG.

Aufräumarbeiten entlang der Schwarzwaldhochstraße abgeschlossen

Panorama
15 / 01 / 2019 / 15:46

Nordschwarzwald (ms/da) Die Aufräumarbeiten entlang der Schwarzwaldhochstraße sind abgeschlossen. Das teilt Forstbetriebsleiter Martin Damm (Bühl) auf Baden TV-Nachfrage. Die B500 sei mit "vereinten Kräften" geräumt worden.   Unter anderem große Äste und umgestürzte Bäume mussten die Helfer von der Straße entfernen. "Die Aufräumarbeiten (…)