Panorama
(c) Vollack Gruppe GmbH & Co. KG

Rote Pandas bekommen großen Bruder: Skulptur „Katzenbär“ im Zoo enthüllt

13 / 04 / 2019 / 20:30

Karlsruhe (pm/da) Eine Keramikskulptur mit dem Titel „Katzenbär“ schmückt seit Freitag die Außenanlage in der Nähe des Geheges der Roten Pandas im Karlsruher Zoo. Sie ist Teil des Kunstprojekts „Karlsruhe Multiple“, das die Vollack Gruppe in diesem Jahr gemeinsam mit der Majolika Manufaktur und dem Zoo umgesetzt hat. Die Skulptur soll nach Angaben der Vollack Gruppe auf die bedrohte Art des Roten Panda oder Katzenbär aufmerksam machen.

Im Rahmen der Kunstmesse art Karlsruhe hatten Besucher erstmals eine kleinere Version, das „Karlsruhe Multiple“, sehen können. Im XXL-Format hat der „Katzenbär“ von Künstler Daniel Wagenblast im Karlsruher Zoo jetzt seine Heimat gefunden. Mehr als die Hälfte der 100 kleinen Keramikfiguren wechselten während der Messe ihren Besitzer. Der Erlös aus dem Verkauf der Multiples fließt an die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe.

Natur und Kultur verbinden: Kunst für den Artenschutz

Dr. Matthias Reinschmidt, Zoodirektor und Vorstand der Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe, freut sich über die neue Attraktion und die Initiative: „Das Kunstprojekt ‚Karlsruhe Multiple‘ verbindet Natur und Kultur auf einzigartige Weise. Davon profitieren vom Aussterben bedrohte Tiere wie der Rote Panda und auch unsere Besucher, die bei uns in Karlsruhe Natur und Kunst im Zoo genießen können.“ Bei der Enthüllung der Skulptur waren mit ihm Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter von Vollack, Dr. Dieter Kistner, Geschäftsführer der Majolika Manufaktur, Künstler Daniel Wagenblast und das Team der Kooperationspartner anwesend. Aus den schon erfolgten Verkäufen konnte dabei bereits eine Spende von 5.000 Euro übergeben werden.

Weitere Artikel

Schwerer Verkehrsunfall auf B463

Blaulicht
16 / 07 / 2019 / 20:09

Pforzheim (pol/da) Auf der B463 zwischen Pforzheim-Dillweißenstein und Unterreichenbach hat es einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Wie die Polizei mitteilte, ist eine Person eingeklemmt.  Auf der Bundesstraße waren zwei Pkw und ein Lkw zusammengestoßen. Weitere Informationen folgen.

Karlsruhe ruft Klimanotstand aus

Politik
16 / 07 / 2019 / 19:35

Karlsruhe (da) Die Stadt Karlsruhe hat heute den Klimanotstand ausgerufen. Mit 26 Ja-Stimmen, 21 Nein-Stimmen und einer Enthaltung sprach sich der Gemeinderat in seiner heutigen Sitzung mehrheitlich für den Antrag der Grünen aus. Mit ,,Ja" stimmten nach Angaben der Stadt (…)

Baden TV Aktuell - Dienstag

Baden TV Aktuell
16 / 07 / 2019 / 18:50

Region (red) Baden TV Aktuell mit Amin Mir Falah und diesen Themen: Stadt Karlsruhe ruft Klimanotstand aus. Rheinbrücken-Sanierung wird fortgesetzt. Wörth verhängt Haushaltssperre.