Sport

Saison 2019/20 abgebrochen: Badischer Fußballverband beendet Saison im Amateurfußball zum 30. Juni

20 / 06 / 2020 / 16:21

Karlsruhe (lp) Auf einem außerordentlichen Verbandstags des Badischen Fußballverbands haben 94% der anwesenden Mitglieder für einen Abbruch der Saison 2019/20 zum 30. Juni 2020 abgestimmt. Die Aufsteiger aus den jeweiligen Ligen sollen mit Hilfe der Quotientenregel ermitteln werden.Die Meister der Ligen steigen jeweils auf. Absteiger wird es in keinen Spielklassen geben, die entsprechenden Ligen werden in der neuen Saison vergrößert.

174 von 184 der digital anwesenden Verbandsmitglieder stimmen für den Abbruch der Saison 2019/20 im Amateurfußball. Meister und somit Aufsteiger der jeweiligen Ligen werden anhand der Quotientenregel ermittelt. Absteiger gibt es in der Saison 2019/20 nicht. Die Stimmberechtigten des außerordentlichen Verbandstags folgen, mit dem Beschluss zum Abbruch der Saison, der Empfehlung des Verbandsvorstands. Alternativ stand ein Antrag zur Weiterführung der Saison über den 30.06.2020 hinaus zur Wahl. Ergebnisse in den Pokalwettbewerben des Badischen Fußballverbands sollen trotz des Saisonabbruchs sportlich ermittelt werden. Laut Verbandspräsident Ronny Zimmermann soll die Spielzeit 2020/21 zum 01.09. losgehen.

 

Weitere Artikel

Dorotheé Springmann will die erste KSC-Präsidentin werden

KSC
03 / 07 / 2020 / 16:16

Offenburg (lp) 4 Wochen noch bis zur Mitgliederversammlung des Karlsruher Sport Clubs. 5 Bewerbungen auf das durch den Rücktritt Wellenreuthers neu zu vergebene Präsidentenamt gibt es. 4 Kandidaten haben wir Ihnen in den vergangenen Wochen bereits vorgestellt. Das Bewerberfeld wird (…)

Geldautomat in die Luft gesprengt

Blaulicht
03 / 07 / 2020 / 14:04

Karlsruhe (pol/mw) Am Freitag gegen 5 Uhr haben bislang unbekannte Täter einen Bankautomat in die Luft gesprengt. Der Vorfall ereignete sich in einer Bankfiliale im Neureuter Bärenweg, die Höhe des entwedneten Bargelds ist bislang noch nicht bekannt. Ein lauter Knall (…)

Transferkarussell beim KSC: Fünf weitere Abgänge

KSC
03 / 07 / 2020 / 10:15

Karlsruhe (mw) Laut Informationen der "Bild" wechselt KSC-Torwart Benjamin Uphoff zur kommenden Saison zum SC Freiburg. Der Vertrag des 26-Jährigen lief zum 30.06.2020 aus - somit wechselt Uphoff ablösefrei zum neuen Arbeitgeber. Uphoff wechselte 2017 in den Wildpark. Beim KSC (…)