Politik

Sanierung und Abriss von Treppen in KA-Durlach

08 / 01 / 2018 / 16:50

Karlsruhe (pm/lms) – In der Karlsruher Bergwaldsiedlung sollen ab diesem Sommer die Treppenanlagen um den Grünzug saniert werden. Eine Treppe zwischen der Fridtjof-Nansen-Straße und der Heinrich-Weitz-Straße soll abgerissen und durch Grünflächen ersetzt werden.

Dabei handelt es sich um die östliche Treppe zwischen Fridtjof-Nansen-Straße und der Heinrich-Weitz-Straße. Laut dem Gartenbauamt der Stadt Karlsruhe sei ihr Fortbestand nicht nötig, da es dort keine Hauseingänge gebe. Auch könne die Stadt durch den Wegfall der Treppe Instandhaltungskosten sparen. Die Kosten für den Abbruch seien noch nicht bekannt.

Die anderen Treppen rund um die Grünanlage sollen in den nächsten Jahren nach und nach saniert werden. Die Kosten dafür belaufen sich laut dem Tiefbauamt der Stadt Karlsruhe auf rund 500.000 Euro.

Die Abbruch- und Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich Mitte des Jahres durchgeführt bzw. begonnen.

Weitere Artikel

Arbeitsmarktsituation entspannt

Wirtschaft
16 / 01 / 2018 / 21:45

Die Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt hat ihre Zahlen für das letzte Jahr im Bereich Bruchsal veröffentlicht. Die Situation ist momentan entspannt. Davon profitieren Langzeitarbeitslose und junge Menschen.

Indoor Meeting ausverkauft

Sport
16 / 01 / 2018 / 19:59

Karlsruhe (pm/lms) Knapp drei Wochen bevor Beginn des 34. Indoor Meeting Karlsruhe ist das Event in der Messe Karlsruhe ausverkauft. Bei der Veranstaltung werden unter anderem sportliche Größen wie die Weltrekordhalter im Stabhochsprung, Genzebe Dibaba und Renaud Lavillenie, teilnehmen. An den (…)

Mehrere tausend Euro Bargeld in Bach gefunden

Blaulicht
15 / 01 / 2018 / 20:05

Karlsruhe (pol/lms) - Spielende Kinder haben am Sonntagnachmittag in einem Bachlauf im Karlsruher Stadtteil Rüppurr mehrere tausend Euro Bargeld gefunden.  Die Polizei ist nun auf der Suche nach den Eigentümern des Geldes. Gegen halb vier am Sonntagnachmittag spielten die Kinder (…)