Sauber ins neue Jahr

09 / 12 / 2013 / 22:55

Rastatt (zsa) Auch in diesem Jahr arbeitete die Rastätter Stadtverwaltung ein neues Reinigungs- und Sicherheitskonzept für die Feiertage aus, sodass Einwohner und Besucher geschützt und sauber feiern können.

Das Konzept wurde 2010 erstmals durchgeführt und auf die positiven Ergebnisse aus den letzten Jahren wird in diesem Jahr wieder gehofft. Somit vereinbarten sich die Stadtverwaltung, Polizei, der Vorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbandes und Vertreter von zwei Gaststätten, um sowohl die Innenstadt als auch Bereiche der Gaststätten den Bürgern die Festtage angenehmer zu gestalten.

Demnach werden in der Innenstadt Glascontainer aufgestellt und Müll entsorgt, um für Sauberkeit für sorgen. Außerdem wird duch Blinklichter in der Innenstadt die Verkehssicherheit während Weihnachten, Silvester und Neujahr bewahrt.

Weitere Artikel

3 Stunden bei Fernando Traber

Drei Stunden bei...
09 / 07 / 2019 / 15:59

Karlsruhe (ts) Seltene Einblicke in die unterschiedlichsten Berufe... "Drei Stunden bei..." Unser neues Magazin auf Baden TV. In dieser Folge begleiten wir den Hochseilartisten Fernando Traber.

Freibäder und Baggerseen vor schwieriger Aufgabe

Panorama
04 / 07 / 2019 / 18:09

Karlsruhe (lp) Nach den Vorkommnissen am vergangenen Wochenende in Kehl fordert der Kehler Bürgermeister nun verstärkte Polizeipräsenz in Freibädern. Auch in Karlsruhe stehen die Betreiber vor ähnlichen Problemen. An Badeseen und im Freibad stellt sich die negative Entwicklung von Respekt (…)

KSC gewinnt zweiten Hitzetest

KSC
01 / 07 / 2019 / 17:06

Rastatt (mw) Der Karlsruher SC hat mit 3:0 beim SC Durbachtal gewonnen. Das Spiel fand bei rund 37 Grad Celsius im Rastatter Stadtteil Rauental statt. Wir haben die Highlights für Sie zusammengefasst.