Blaulicht
Bild: WikimediaImages, Pixabay

Schaden an Notstromaggregat: AKW Philippsburg abgeschaltet

05 / 06 / 2019 / 16:13

Philippsburg (pm/da) Wegen eines Schadens an einem der Notstromaggregate hat die EnBW vorsorglich Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg abgeschaltet. Die Anlage soll nach Angaben des Energieversorgers vom Netz bleiben, bis die Ursache des Schadens geklärt ist. 

Der Block verfügt laut EnBW über acht fest installierte sowie über weitere mobile Notstromaggregate. Sie sind dafür vorgesehen, die Stromversorgung der Anlage sicherzustellen, sollte die reguläre Stromversorgung ausfallen.

Prüfer entdecken undichte Stelle

Nach Angaben der EnBW entdeckten Prüfer der EnBW während einer Inspektion bei dem betroffenen Notstromaggregat am internen Kühlkreislauf des Dieselmotors eine undichte Stelle. Sie könnte nach Schätzung des Energieversorgers in Zusammenhang mit einem  früheren Schaden stehen. ,,Solange nicht ausgeschlossen werden kann, dass es sich um die gleiche Ursache handelt, unterstellt die EnBW sicherheitsgerichtet, dass der gleiche Schaden auch an anderen Aggregaten auftreten könnte. Diese hypothetische Annahme hat die EnBW zum vorsorglichen Abfahren der Anlage bewogen”, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.
Es habe das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg unmittelbar über den Sachverhalt und das Abfahren der Anlage informiert. Die EnBW geht davon aus, dass der Befund meldepflichtig ist. Die genaue Bewertung erfolge nach weiterer Klärung des Sachverhalts.

Weitere Artikel

Rauchsäule kilometerweit zu sehen - Feuer sorgt für Großeinsatz

Blaulicht
18 / 09 / 2019 / 11:13

Linkenheim-Hochstetten (pol/da) Ein Feuer in einer Sauna hat am Dienstagabend in Linkenheim-Hochstetten für einen Großeinsatz gesorgt. Laut Polizei war die Rauchsäule aus mehreren Kilometern Entfernung zu sehen. Die Flammen drohten überzugreifen. Auf Basis der bisherigen Ermittlungen vermutet die Polizei einen (…)

Der gläserne Kicker: KSC nutzt Tracking-System

KSC
17 / 09 / 2019 / 16:17

Karlsruhe (maw) Seit einem knappen Jahr nutzt der KSC die Software ,,Sport One". Das Tracking-System ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Training geworden. Es erfasst wichtige Parameter der Spieler. Wir haben vor Ort mit Athletiktrainer Florian Böckler und Mittelfeldspieler Marvin (…)

Schwerer Verkehrsunfall bei Bretten

Blaulicht
17 / 09 / 2019 / 14:32

Bretten (pol/da) Auf der B294 hat es Höhe Aichelberg bei Bretten einen Verkehrsunfall gegeben. Eine Person ist laut Polizei schwer verletzt. Die Strecke ist voll gesperrt. Update 17.30 Uhr: Ein Schwerverletzter, ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von geschätzten 30.000 Euro (…)