Blaulicht

Schlägerei auf Weihnachtsmarkt

03 / 12 / 2018 / 17:29

Pforzheim (pol/mw) Eine handfeste Auseinandersetzung auf dem Weihnachtsmarkt, bei der mehrere Personen verletzt wurden, ereignete sich am Freitagabend in Pforzheim.

Ersten Ermittlungen zufolge standen gegen 21 Uhr zwei Mütter mit ihren drei Kindern in der Warteschlange an einem Essensstand. Als sich ein 16-Jähriger mit seinem 13 Jahre alten Bruder vordrängte, wurden sie von den Frauen angesprochen. Die Jungen sollen sofort mit Beleidigungen reagiert haben. Daraufhin mischte sich der Begleiter der Frauen ein. Die Brüder gingen direkt auf den 42-jährigen Marokkaner los, weshalb zwei weitere Weihnachtsmarktbesucher tunesischer Abstammung im Alter von 38 und 40 Jahren dazwischen gingen. Aus Angst um seine beiden Söhne bewaffnete sich der Vater der Jungen mit einer Holzlatte, um ihnen zu Hilfe zu eilen. Gemeinsam mit ihnen ging er auf die drei Männer los.
Nach bisherigem Kenntnisstand schlug der Vater mit der Holzlatte dem Marokkaner auf den Hinterkopf, sowie einem der Tunesier ins Gesicht. Auch einer der Söhne hatte sich eine Holzlatte beschafft und schlug damit um sich. Die Tunesier zogen daraufhin ihre Gürtel aus den Hosen, um sich mit deren Einsatz gegen die Angreifer zu wehren.
Erst durch das Eingreifen von fünf Streifenwagen und einem Polizeihundeführer konnten die Parteien getrennt werden. Verletzten Personen wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht oder begaben sich selbst dorthin. Das Polizeirevier Pforzheim-Nord ermittelt gegen die Beteiligten wegen gefährlicher Körperverletzung.

Weitere Artikel

Falle gestellt: Falscher Polizist festgenommen

Blaulicht
20 / 02 / 2019 / 18:12

Karlsbad / Karlsruhe /Pforzheim (pol/sf) Kürzlich teilte das Polizeipräsidium Karlsruhe mit, dass vermehrt falsche Polizeibeamte ältere Menschen um ihre Ersparnisse bringen wollen. Am Dienstag konnte die Polizei einen Betrüger festnehmen. Mithilfe einer betroffenen Seniorin hatten die Beamten dem 21-Jährigen eine (…)

Nach Warnstreiks 2016: Schadensersatzklage gegen ver.di abgewiesen

Wirtschaft
20 / 02 / 2019 / 15:57

Pforzheim (pm/vg) Die Schadensersatzklage der Stadtverkehr Pforzheim GmbH (SVP) gegen die Gewerkschaft ver.di wurde heute in zweite Instanz durch das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg abgewiesen. Das geht aus einem ver.di-Bericht hervor. Bei der Klage ging es um die Streiks im öffentlichen Personennahverkehr (…)

22-Jähriger rast mehrere Stunden durch Karlsruhe

Panorama
20 / 02 / 2019 / 13:19

Karlsruhe (pol/ij) Auf sage und schreibe 20 Verstöße ist ein 22-jähriger Autofahrer innerhalb mehrere Stunden in Karlsruhe gekommen. In der Zeit zwischen 03.00 Uhr und 08.45 Uhr raste er durch die Fächerstadt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. (…)

Erneuter Verdacht von Giftködern

Blaulicht
20 / 02 / 2019 / 11:05

Steinmauern (pol/ij) Die Verdachtsfälle von ausgelegten Giftködern im Raum Rastatt reißen nicht ab. Nun gab es eine weitere Anzeige. Wie die Polizei heute mitteilt, zeigte am Montag eine Frau einen weiteren Fall des Verdachtes von Giftködern an. Die Hundehaltern soll (…)