Schwerer Verkehrsunfall bei Friedrichstal

17 / 11 / 2013 / 21:38

Friedrichstal (che) Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 560 in Höhe Friedrichstal sind insgesamt sechs Personen zum Teil schwer verletzt worden. Am Sonntagnachmittag gegen 17:30 Uhr wollte ein 55-Jähriger mit seinem Auto nach links auf die Abfahrt einer Kreisstraße abbiegen. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Fahrzeug – es kam zum Zusammenstoß. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin erlitten dabei leichte Verletzungen. Die Familie im anderen Wagen erwischte es schlimmer: die 38 Jahre alte Mutter und die drei Kinder im Alter von sieben, neun und zwölf Jahren wurden zum Teil schwer verletzt. Eines der Kinder schwebt noch in Lebensgefahr. Der Vater der Kinder blieb unverletzt.

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf etwa 25.000 Euro. Die Landesstraße musste im Bereich der Unfallstelle zur Bergung der Fahrzeuge insgesamt zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Weitere Artikel

Malsch: Zwei verletzte nach Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer

Blaulicht
11 / 12 / 2019 / 16:28

Karlsruhe (pol/snt) Eine 62 Jahre alte Fußgängerin wurde bei einem Unfall am Dienstagvormittag in Malsch schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, stieß die Frau beim Überqueren einer Straße mit einem 59-jährigen Radfahrer zusammen. Der Radfahrer wurde dabei leicht verletzt.  Nach den bisherigen (…)

Bruchsal: Junge Frau nach Unfall schwer verletzt

Blaulicht
10 / 12 / 2019 / 18:54

Karlsruhe (pol/snt) Auf der A5 kam am es Montagnachhmittag  nach Angaben der Polizei zwischen Karlsruhe- Nord und Bruchsal zu einem Auffahrunfall. Eine Fahrerin wurde dabei schwer verletzt.  Ein 62-jähriger Fahrer, sowie eine 30-jährige Fahrerin befuhren gegen 19:45 Uhr den rechten Fahrstreifen (…)

Karlsbad: Auffahrunfall am Stauende auf A8

Blaulicht
10 / 12 / 2019 / 10:25

Karlsbad (pol/ms) Auffahrunfall auf der A8 Stuttgart in Richtung Karlsruhe. Wie die Polizei in einer Eilmeldung mitteilte, krachte auf der Höhe der Anschlussstelle Karlsbad ein Sprinter in einen Lkw.  Update: Der Fahrer eines 3,5-Tonners war an einem Stauende kurz vor der (…)

Karlsruhe: Betrunkener E-Scooter-Fahrer stürzt und verletzt sich schwer

Blaulicht
05 / 12 / 2019 / 15:50

Karlsruhe (pol/ms) Ein betrunkener E-Scooter-Fahrer hat sich bei einem Sturz am Mittwochabend in Karlsruhe schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, kam der 44-Jährige beim Überqueren von Straßenbahngleisen zu Fall.  Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 44-Jährige die Siemensallee in westlicher Richtung. An (…)