Schwerer Verkehrsunfall bei Friedrichstal

17 / 11 / 2013 / 21:38

Friedrichstal (che) Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 560 in Höhe Friedrichstal sind insgesamt sechs Personen zum Teil schwer verletzt worden. Am Sonntagnachmittag gegen 17:30 Uhr wollte ein 55-Jähriger mit seinem Auto nach links auf die Abfahrt einer Kreisstraße abbiegen. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Fahrzeug – es kam zum Zusammenstoß. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin erlitten dabei leichte Verletzungen. Die Familie im anderen Wagen erwischte es schlimmer: die 38 Jahre alte Mutter und die drei Kinder im Alter von sieben, neun und zwölf Jahren wurden zum Teil schwer verletzt. Eines der Kinder schwebt noch in Lebensgefahr. Der Vater der Kinder blieb unverletzt.

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf etwa 25.000 Euro. Die Landesstraße musste im Bereich der Unfallstelle zur Bergung der Fahrzeuge insgesamt zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Weitere Artikel

Schwerer Unfall auf A8: Fahrer schwebt in Lebensgefahr

Blaulicht
16 / 06 / 2019 / 10:05

Niefern-Öschelbronn (pol/ms) Auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart kurz vor der Ausfahrt Pforzheim Ost ist es am frühen Morgen zu einem schweren Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, durchbrach ein Lkw aus noch ungeklärter Ursache die Leitplanke. Der Fahrer schwebt (…)

Zwei Tote nach Unfall in Karlsruhe-Grünwinkel

Blaulicht
14 / 06 / 2019 / 16:04

Karlsruhe (ame) Um kurz vor 20.30 Uhr fährt ein 60-jähriger Mann, im Beisein seiner Ehefrau und des gemeinsamen Sohnes, von der B 36 kommend nach Karlsruhe. An der Kreuzung Rheinhafenstraße/Eckenerstraße touchiert er einen in gleicher Richtung fahrenden VW und wird (…)

Ehepaar stirbt nach Unfall in Karlsruhe-Grünwinkel

Blaulicht
13 / 06 / 2019 / 21:38

Karlsruhe-Grünwinkel (pol/pas) Am Donnerstagabend sind zwei Menschen bei einem schweren Unfall in Grünwinkel ums Leben gekommen. Bei den Opfern handelt es sich nach Polizeiangaben um ein Ehepaar, das gegen einen Baum auf der Eckenerstraße geprallt ist. Ihr 28 Jahre alter (…)