Blaulicht

Schwerverletzten Beifahrer zurückgelassen

20 / 11 / 2017 / 19:01

Enzkreis (pm/ij) Nach einem Unfall am Sonntagabend auf der L 1131 Nähe Zaisersweiher hat der Unfallverursacher seinen schwer verletzten Beifahrer im Auto zurückgelassen. Der Beschuldigte konnte festgenommen werden.

Der 27-Jährige Unfallverursacher war gegen 18.00 Uhr auf der L 1131 von Schützingen Richtung Zaisersweiher unterwegs. In einer Kurve kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw gedreht und kam im Grünstreifen neben der Fahrbahn zum Stehen.

Ohne sich um seinen schwerverletzten Beifahrer zu kümmern, stieg der 27-Jährige aus dem Auto, schraubte die Kennzeichen vom Fahrzeug und flüchtete in Richtung Illingen. Der Schwerverletzte wurde vor Ort durch einen Notarzt erstversorgt und in ein Krankenhaus verbracht.

Der Beschuldigte konnte von einer Streife im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen kurz vor Illingen festgenommen werden. Er hatte deutlich dem Alkohol zugesprochen und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Weitere Artikel

Verletzte Radfahrer: Unfallverursacher flüchten

Blaulicht
20 / 07 / 2018 / 16:30

Karlsruhe/Bad Liebenzell (pol/da) Nach zwei Unfällen mit Fahrerflucht und schwerverletzten Radfahrern sucht die Polizei nun Zeugen. Am Dienstag streifte auf der Karlsruher Südtangente ein Geländewagen mit verchromtem Außenspiegel zwei Radlerinnen, die daraufhin stürzten; der Unfallverursacher floh. Auch in Bad Liebenzell (…)

Von Sonne geblendet: Autofahrer erfasst Radfahrer

Blaulicht
20 / 07 / 2018 / 11:49

Mühlacker (pol/da) Bei einem Unfall am Donnerstag nahe Mühlacker hat ein Rennradfahrer schwere Verletzungen erlitten. Der 58-Jährige war gegen 18.30 Uhr mit seinem Fahrrad von Mühlhausen in Richtung B10 unterwegs, als ihn in einer Linkskurve ein Auto anfuhr. Der Mann (…)

41-Jähriger schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Blaulicht
19 / 07 / 2018 / 15:16

Malsch (pol/da) Bei einem Unfall auf der A5 nahe Malsch hat sich am Mittwochabend ein 41-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei mitteilte, übersah der Mann das Stauende und prallte gegen das Heck eines Sattelzuges. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerstverletzten in (…)

Wegen verlorener Ladung gestürzt

Blaulicht
19 / 07 / 2018 / 11:59

Malsch (pol/da) Ein Motorradfahrer hat sich am Mittwochnachmittag bei Malsch schwere Verletzungen zugezogen, als er zu Fall kam. Den Polizeiangaben zufolge war der 48-Jährige gegen 16.30 Uhr zwischen Waldprechtsweier und Freiolsheim unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang von Waldprechtsweier stürzte er (…)