Sport

Sieg im Wildpark: KSC gewinnt gegen Preußen Münster

08 / 12 / 2018 / 16:22

Karlsruhe (bs) Vor rund 10.600 Zuschauern hat der KSC gegen Preußen Münster mit 5:0 gewonnen.

Nach starken 90 Minuten hat der KSC seinen 2. Platz in der dritten Bundesliga weiterhin verteidigt. Die Torschützen des Tages waren Anton Fink (31′), Marc Lorenz (41′), Burak Camoglu (44’/56′) und Marvin Pourié (79′). Nach dem fünften Sieg in Folge sieht es gut aus für das Team von Cheftrainer Alois Schwartz. Kommenden Samstag spielt der KSC sein letztes Spiel der Hinrunde gegen den Hallerschen FC in Halle.

Weitere Artikel

Letztes Testspiel vor Rückrundenstart: KSC empfängt Jeunesse Esch

KSC
18 / 01 / 2019 / 15:19

Karlsruhe (pm/ms) Am Samstag steht für den Karlsruher SC das letzte Testspiel der Wintervorbereitung an. Das Team von Cheftrainer Alois Schwartz trifft um 14 Uhr im heimischen Wildpark auf den luxemburgischen Rekordmeister Jeunesse Esch. Das Duell mit dem luxemburgischen Erstligisten (…)

KSC zurück in der Fächerstadt

KSC
16 / 01 / 2019 / 19:53

Karlsruhe (mw) Der KSC ist heute aus dem Trainingslager zurückgekehrt. Nach einer Woche im sonnigen Marbella in Spanien geht für die Karlsruher der Alltag in der Fächerstadt weiter. Wir haben mit Sportdirektor Oliver Kreuzer gesprochen und die ersten Eindrücke vom (…)

KSC-Trainingslager geht mit Testspiel zu Ende

KSC
15 / 01 / 2019 / 12:35

Karlsruhe/Marbella (ms) Heute Nachmittag bestreitet der Karlsruher SC zum Abschluss seines Trainingslagers in Marbella noch ein letztes Testspiel. Um 16 Uhr treffen die Badener auf den schweizer Zweitligisten FC Winterthur. Bereits am Vormittag absolvierten die Profis ihre letzte Trainingseinheit. Am (…)

Letzte Wertung entscheidet: Weingartener Ringer im Finale!

Sport
14 / 01 / 2019 / 20:01

Weingarten (vg) Im Halbfinal-Rückkampf der Deutschen Ringerliga standen sich am Samstag der SV Germania Weingarten und der KSV Ispringen gegenüber. Vor dem Nordbaden-Derby war noch alles offen. Ispringen hatte mit dem 11:10-Sieg aus dem Hinkampf einen leichten Vorsprung. Den Rückkampf (…)