Unterhaltung

Simple Minds mit fulminantem Abschluss: Das war DAS FEST 2018

22 / 07 / 2018 / 22:54

Karlsruhe (ame/ms) Es waren drei Tage voller musikalischer Höhepunkte, abwechslungsreichem Programm und teils regnerischem Wetter – DAS FEST 2018 in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage. Mit den Simple Minds und einem farbenfrohen Feuerwerk hat das Festival geendet. Am Sonntagabend geht der Veranstalter, ersten Rechnungen zufolge, davon aus, dass rund 230.000 Besucher mit dabei waren. Und das trotz eines sehr nassen Samstags und einem gewittertechnischen Fast-Abbruch am Sonntag.

Simple Minds zum Abschluss

Sonntag, 21 Uhr – die Simple Minds betreten die Hauptbühne und starten damit das letzte Fest-Konzert auf der Hauptbühne. Vorher ritt noch Olli Schulz auf einem aufblasbaren Einhorn durch die Menge und teilte mit dem Karlsruher Publikum seine Meinung zu den politisch bewegten Zeiten mit – wofür er tosenden Beifall erntete. Und Beifall gab es auch für die schottische Rockband. 1997 markierten die Simple Minds bereits ihren Stellenwert am “Mount Klotz”. Noch nie war der Hügel damals so prall gefüllt wie bei deren Konzert. Nun waren sie zurück in Karlsruhe. Mit einem farbenfrohen Feuerwerk ging der Sonntag zu Ende und damit auch DAS FEST 2018.

Marteria will wiederkommen

Es sei einer seiner “drei geilsten Auftritte” gewesen, verriet Marteria kurz nach seinem Auftritt am “Mount Klotz” dem Veranstalter. 40.000 Menschen feierten mit dem Rostocker der von Anfang an die Hauptbühne rockte. Und das scheint auch beim Künstler angekommen zu sein. Marteria war von Stimmung und Location so begeistert, dass er wohl in zwei Jahren wiederkommen möchte, erzählt das Fest-Team.

Gewitter zieht haarscharf an Klotze vorbei

Sonntag – kurz vor 18 Uhr war DAS FEST kurz vorm Abbruch. Doch der Wettergott ließ das Gewitter genau einen Kilometer an der “Klotze” vorbeiziehen. Olli Schulz konnte geplant starten und einem trockenen und sicheren Finale stand nichts im Wege. Insgesamt sprechen auch die Einsatzkräfte am letzten Abend von einem “entspannten Fest”, so war beispielsweise das Deutsche Rote Kreuz 150 Mal im Einsatz. Und auch die Polizei vermeldet keine nennenswerte Störung.

Weitere Artikel

Großes ehrenamtliches Engagement rund um die Vesperkriche

Panorama
17 / 01 / 2019 / 11:11

Karlsruhe (ks) Unter großem Andrang ist die Vesperkirche am Sonntag in diesem Jahr zum vierten Mal eröffnet worden. Rund 450 Besucher waren dabei, als Pfarrerin Lara Pflaumbaum beim Eröffnungsgottesdienst in der Johanniskirche den Startschuss gab. Vier Wochen lang können Bedürftige (…)

Unbekannter exhibiert sich vor zwei Mädchen auf Spielplatz

Blaulicht
16 / 01 / 2019 / 10:06

Malsch (pol/ij) Ein bisher unbekannter Mann entkleidete sich gestern Nachmittag auf einem Spielplatz vor zwei Mädchen. Er fragte sie, ob sie sein Geschlechtsteil anfassen wollen. Die Mädchen rannten daraufhin fort. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Vorfall (…)

Neues System für Karlsruher Kita-Portal

Wirtschaft
15 / 01 / 2019 / 18:04

Karlsruhe (laho) Seit fünf Jahren werden Betreuungsplätze für Kinder im Vorschulalter in der Stadt Karlsruhe über ein onlinebasiertes Anmeldesystem vergeben. Die bisherige Software smartKiTA wird ab heute durch das Produkt webKITA abgelöst. Auf den ersten Blick keine große Sache – (…)

Neues von der Kombilösung

Panorama
15 / 01 / 2019 / 17:40

Karlsruhe (msc) Vergangene Woche starteten die Gleisbauarbeiten im Karlsruher Stadtbahntunnel. Die ersten Ergebnisse gab es heute zu sehen. Wie diese aussehen und was dahintersteckt verrät uns die KASIG.