Politik

SPD Karlsruhe: Anzeige gegen Unbekannt

23 / 04 / 2019 / 17:56

Karlsruhe (pm/lk) In der Nacht zum Ostersonntag wurden in Karlsruhe Wahlkampfplakate der SPD zur Kommunal- und Europawahl angezündet. Der SPD-Kreisverband Karlsruhe-Stadt teilt heute in einer Pressemitteilung mit, dass er Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

In der Annweiler Straße zwischen Knielingen und der Nordweststadt haben Unbekannte gezielt Personen- und Themenplakate der SPD in Brand gesetzt.

„Die Politische Auseinandersetzung ist gerade in Wahlkampfzeiten notwendig und gehört dazu“, sagt Parsa Marvi, Kreisvorsitzender der SPD Karlsruhe,“ In dem aktuellen Fall ist jedoch eine Grenze überschritten worden, bei der es nicht „nur“ um Sachbeschädigung geht, sondern auch um eine gezielte Aktion gegen Einzelpersonen, unabhängig von der Motivation der Täter“.

Weitere Artikel

LIONS vervollständigen Kader

Sport
16 / 08 / 2019 / 13:05

Karlsruhe (pm/da) Zum Start der Saisonvorbereitungen für die 2. Basketball Bundesliga ProA haben die PSK Lions den Kroaten Emil Savic aus Valencia BC in den Kader geholt. Dort lief er nach Angaben des Vereins zuletzt in der zweiten Mannschaft auf. (…)

Stellt vor - Postgalerie zeigt ,,Faces of Karlsruhe"

Baden TV stellt vor
16 / 08 / 2019 / 11:31

Zum Shoppen in die Karlsruher Innenstadt und dabei Kunst hautnah erleben: Das war das Ziel der Kunst-Aktion ,,Faces of Karlsruhe“. Über die Sozialen Netzwerke konnten Karlsruherinnen und Karlsruher sechs Wochen lang ihre Selfies und Schnappschüsse bei der Postgalerie einreichen; über (…)

80.000 Euro Sachschaden nach Brand

Blaulicht
16 / 08 / 2019 / 10:06

Karlsruhe (pol/da) Beim Brand einer Forsthütte in der Friedrichstaler Allee in Karlsruhe ist heute Morgen ein Schaden von ca. 80.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, ist die Ursache des Feuers noch unklar. Verletzt wurde niemand. Gegen 5 Uhr wurden (…)

Hans Matheis wird stellvertretender Leiter der Polizeidienststelle Karlsruhe

Panorama
15 / 08 / 2019 / 15:40

Karlsruhe (pm/da) Hans Matheis ist ab sofort stellvertretender Leiter der Polizeidienststelle Karlsruhe. „Die Sicherheit unseres Landes steht für mich an oberster Stelle. Deshalb möchte ich gerade in den Spitzenfunktionen der Polizei unseres Landes keine Vakanz entstehen lassen“, äußerte sich der (…)