Sperrung der Durlacher Allee: Rucksack war verantwortlich

07 / 12 / 2017 / 09:16

Karlsruhe (pol/ms) Die Durlacher Allee war gestern Abend zwischen der Abfahrt Dornwaldsiedlung und Stachus-Kreuzung aufgrund eines verdächtigen Gegenstandes für rund zwei Stunden gesperrt. Wie die Polizei mitteilte, wurde in einer Unterführung ein Rucksack gefunden. An ihm waren Kabel angebracht. 

Nachdem ein angefordertes Entschärfer-Team des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg den Gegenstand untersucht hatte, konnte Entwarnung gegeben werden. Die Vollsperrung der Durlacher Allee zwischen 21.45 und 23.45 Uhr führte zu geringen Behinderungen des Individualverkehrs.

array(5) { [0]=> int(31648) [1]=> int(37346) [2]=> int(29769) [3]=> int(27679) [4]=> int(30735) } array(1) { [0]=> int(27574) }

Weitere Artikel

Karlsruher Politiker fordern Bekenntnis zur Polizeischule Bruchsal

Panorama
12 / 12 / 2017 / 16:45

Karlsruhe/Berlin (pm/da) Die Politiker Christian Jung (FDP) und Ulli Hockenberger (CDU) fordern vom Baden-Württembergischen Innenminister Thomas Strobl Informationen und ein klares Bekenntnis zur Polizeischule Bruchsal. ,,In aktuellen Berichten und Unterlagen taucht Bruchsal nicht auf. Deshalb habe ich Innenminister Thomas Strobl (…)

Pforzheim: 16-Jähriger sticht mit Messer auf jungen Mann ein

Blaulicht
11 / 12 / 2017 / 17:05

Pforzheim (pol/da) Ein 16-Jähriger steht im Verdacht, einen 23-Jährigen am Sonntagnachmittag in Pforzheim-Dillenweiß mit einem Messer angegriffen zu haben. Wie die Polizei mitteilte, verletzte er das Opfer dabei schwer. Im Vorfeld war wohl ein Streit mit einem Hausmitbewohner eskaliert. Nach (…)

84-Jährige stirbt nach Frontalzusammenstoß

Blaulicht
09 / 12 / 2017 / 09:26

Hügelsheim (pm/an) Eine 84-Jährige erlag am Freitagabend nach einem Frontalzusammenstoß ihren Verletzungen. Sie war als Beifahrerin in den Unfall verwickelt. Ein 83-Jähriger fuhr auf der L75 von Hügelsheim Richtung Rheinmünster und kam aus bislang unbekannten Gründen nach links auf die (…)