Panorama

Wahl in Elchesheim-Illingen: Rolf Spiegelhalder bleibt Bürgermeister

24 / 03 / 2019 / 19:08

Elchesheim-Illingen (ame) Um 18 Uhr wurden die Wahllokale geschlossen, dann ging es an die Auszählung der Stimmen. Eine Stunde später dann das vorläufige amtliche Ergebnis: der bisher amtierende Bürgermeister Rolf Spiegelhalder wurde mit 58,1 Prozent der Stimmen erneut zum Bürgermeister von Elchesheim-Illingen gewählt. Christian Schorpp erhielt 40,3 Prozent.

Es war ein Zweikampf um den Chefsessel im Rathaus. Heute waren über 2.600 Gemeindemitglieder aufgerufen ihren künftigen Bürgermeister zu wählen. Zur Auswahl: der amtierende Bürgermeister Rolf Spiegelhalder und Christian Schorpp aus Ötigheim. Auch Steffen Göppert erhielt bei der Wahl in Elchesheim-Illingen Stimmen, er hatte seine Bewerbung jedoch noch vor dem 24. März zurückgezogen.

Weitere Artikel

Pforzheimer Polizei zieht positive Bilanz nach Fackelmahnwache am Wartberg

Blaulicht
24 / 02 / 2020 / 15:30

Pforzheim (lp) Bereits zum 75. Mal jährte sich gestern der Tag der Bombardierung Pforzheims. Gestern gedachte die Stadt Pforzheim dem 23. Februar 1945 an verschiedensten Orten mit verschiedenen Programmpunkten. Ein für die Stadt Pforzheim unerwünschter Programmpunkt dabei, die Fackelmahnwache auf (…)

Wer traut sich?

Politik
24 / 01 / 2020 / 15:40

Karlsruhe (msc) Es ist zwar noch ein bisschen Zeit bis zur Oberbürgermeisterwahl am 06. Dezember dieses Jahres - einen Konkurrenten für Frank Mentrup gibt es bisher zumindest aber immer noch nicht. Der Oberbürgermeister selbst will seine Amtszeit definitiv um weitere (…)

Bad Herrenalb: Noch keine Entscheidung

Politik
20 / 10 / 2019 / 20:38

Bad Herrenalb (cs/ml) Bei der Bürgermeisterwahl in Bad Herrenalb konnte heute kein Kandidat die erforderliche absolute Mehrheit der Stimmen erreichen. Damit ist ein zweiter Wahlgang am 10. November notwendig. Bei dem reicht dann die einfache Mehrheit aus. Mit 39,1 Prozent (…)

KSC-Mitglieder wählen Präsidium

KSC
14 / 10 / 2019 / 16:19

Karlsruhe (mas) Am Samstag wurde erneut Ingo Wellenreuther zum KSC-Präsidenten gewählt. Mit einem knappen Vorsprung von 3,8 Prozent konnte sich Wellenreuther gegen seinen Konkurrenten Martin Müller durchsetzen. Damit geht er in seine dritte Amtszeit.