Politik

Stadt Pforzheim übernimmt Trägerschaft für zwei Kitas

21 / 12 / 2018 / 10:48

Pforzheim (pm/da) Die Stadt Pforzheim übernimmt die Trägerschaft für die beiden evangelischen Kitas am Schlossberg und Sonnenhof. „Mit der geplanten Betriebsübernahme werden die Kita-Plätze an den bisherigen Standorten übergangslos gesichert“, so Oberbürgermeister Peter Boch und Sozialdezernent Frank Fillbrunn. Boch und Dekanin Christiane Quincke unterzeichneten entsprechende Verträge.

,,Ich freue mich sehr,  dass uns diese Übereinkunft in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche gelungen ist“, so der Rathauschef weiter. Die Stadt Pforzheim übernehme die Trägerschaft für die beiden Kitas ab dem 1. Januar 2019. Ende Oktober hatten die Stadt Pforzheim und die evangelische Kirche bekannt gegeben, sie würden für die Kita-Standorte in Dillweißenstein gemeinsam gewährleisten, dass es einen nahtlosen Übergang zwischen Schließung und Neuöffnung von Einrichtungen geben wird. Für die evangelische Kita Deichlerweg gibt es seit längerem ebenfalls eine Lösung: Ihre Trägerschaft übernimmt der Evangelische Diakonissenverein Siloah.

Weitere Artikel

DFB bestätigt wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des KSC

KSC
06 / 12 / 2018 / 11:47

Karlsruhe (pm/vg) Im Rahmen des üblichen Nachlizenzierungsverfahrens hat der Deutsche Fußball-Bund dem Karlsruher SC die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit für die kommende Saison 2018/19 erneut bestätigt. Das berichtet der KSC.  Teil der Prüfung war die Bilanz beziehungsweise Zwischenbilanz zum 30.06.2018, sowie eine (…)

KSC-Jahreshauptversammlung: Mit Buhrufen ist zu rechnen

KSC
22 / 10 / 2018 / 14:01

Karlsruhe (pm/mw/lms) Es könnte eine hitzige Diskussion werden: der KSC hat heute Abend zur Jahreshauptversammlung geladen. Nach der 2:5 Niederlage vom Wochenende gegen den SV Wehen Wiesbaden dürfte sich das Präsidium heute wohl einiges an Buhrufen gefallen lassen müssen. Bei (…)

Pforzheim: Bewerbung um Kulturhauptstadt erneut vor dem Aus

Politik
01 / 10 / 2018 / 19:43

Pforzheim (pm/da) Eine mögliche Bewerbung Pforzheims als Europäische Kulturhauptstadt 2025 droht erneut an der Finanzierung zu scheitern. Wie die Goldstadt heute mitteilte, dürfen Sponsorenmittel nur eine Ergänzung zum öffentlichen Finanzierungsanteil sein, nicht aber ein Ersatz dafür. Darüber habe der Vorsitzende (…)