Panorama

Städtisches Klinikum erhält 15,25 Millionen Euro

20 / 01 / 2017 / 15:45

Karlsruhe (pm/ms) Das Städtische Klinikum erhält vom Bund 15,25 Millionen Euro. Das Geld steht für vorbereitende Baumaßnahmen für den Neubau des künftigen Betten- und Funktionshauses M zur Verfügung, teilten Verantwortliche des Klinikums heute mit. Das Haus M stellt das Herzstück aller Neubaumaßnahmen dar.

„Wir nehmen die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung in der Region als Teil der Daseinsvorsorge sehr ernst und freuen uns deshalb über die Unterstützung des Landes zur Realisierung des Bauvorhabens“, so Bürgermeister Klaus Stapf anlässlich der Fördermittelzuteilung. Aus Sicht der Stadt ist das Klinikum für die Bürger und Bürgerinnen von zentraler Bedeutung.

Vorbereitende Baumaßnahmen

Zu den vorbereitenden Baumaßnahmen zählen die Neustrukturierung der Energieversorgung, Abrissarbeiten, die Errichtung eines vorgezogenen Tunnels sowie bauliche Veränderungen im Bereich der Zentralen Notaufnahme. Das Haus M stellt die künftige Mitte und das verbindende Element zwischen den Häusern S, D, E, R und H dar.

Weitere Artikel

Zweite Rheinbrücke kommt: Ein Stimmenfang am Tag nach der Entscheidung

Politik
26 / 06 / 2020 / 16:04

Karlsruhe (msc) Die zweite Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe ist das bestimmende Thema in dieser Woche. Nachdem die Gerichtsverhandlung zwischen den beiden Klägern BUND und der Stadt Karlsruhe mit dem Land Baden-Württemberg eigentlich auf drei Tage angesetzt worden ist, gab (…)

Sonderregelung der Bundesregierung läuft kommende Woche aus

Panorama
26 / 06 / 2020 / 15:09

Karlsruhe (lp) Im Zuge der Corona-Pandemie beschloss die Bundesregierung im März eine Sonderregelung im Mietrecht. Vermieter können Mieter nicht kündigen, wenn diese ihre Miete wegen der Coronakrise nicht zahlen können, so der Beschluss. Das so genannte Mietenmoratorium läuft noch bis (…)

Noch unbekannter Lotto-Spieler aus dem Kreis Karlsruhe gewinnt Millionen

Panorama
22 / 06 / 2020 / 10:58

Stuttgart/Karlsruhe (pm) Am Wochenende hat ein bislang unbekannter Lotto-Spieler aus dem Kreis Karlsruhe rund 1,2 Millionen Euro gewonnen. Bei der Samstagsziehung hat der Glückliche laut Pressemeldung der staatlichen Toto-Lotto GmbH sechs richtige Zahlen getippt. Die Superzahl 3 hatte der Spieler (…)

Bretten: Haushaltslage 2020 vorgestellt

Wirtschaft
18 / 06 / 2020 / 17:09

Bretten (mw) Die Corona-Pandemie sorgte vielerorts für Probleme in finanzieller Hinsicht. In Bretten wirkte sich das so massiv auf die Haushaltslage 2020 aus, dass jetzt im großen Stil gespart werden muss. Fehlende Steuereinnahmen zwingen die Stadt dazu so viel wie (…)