Politik

Stehen statt Sitzen – FÜR Karlsruhe mit Vorschlag zum Wildpark-Umbau

07 / 05 / 2019 / 14:36

Karlsruhe (pm/pas) Kein Problem mit der Lizenz, Sparen beim Stadionumbau und bei der Bauzeit – all das ist möglich, glaubt die Wählergemeinschaft “FÜR Karlsruhe”. Sie schlägt vor, Teile des unteren Bereichs der Wildpark-Haupttribüne vorläufig in Stehplätze umzuwandeln. Dadurch könne man auf den Bau einer provisorischen Südtribüne verzichten und es seien alle Plätze im Stadion überdacht. Damit erfülle der Verein die Lizenzstatuten der DFL und die Stadt könne “ganz nebenbei” noch sparen.

Trotz der Kosten für die Umgestaltungsmaßnahmen lohne sich das Ganze, rechnet “FÜR Karlsruhe” vor. Die Kosten für Zwischenpodeste, die Abtrennung der Gästefans, eine Entschädigung für Einnahmeausfälle des KSC sowie Schadensersatzforderungen für die bereits bestellte Südtribüne lägen rund 700.000 Euro unter den Einsparungen, so die Wählergemeinschaft. Außerdem könne der KSC durch den beschleunigten Bau mit einer früheren Fertigstellung rechnen. Die Wählervereinigung hat nach eigenen Angaben bereits mit Vertretern der Stadt als auch des Vereins gesprochen. Man sei zuversichtlich, dass der Vorschlag noch umsetzbar sei.

Weitere Artikel

Ohne Druck gegen Halle: KSC feiert Fußballfest im Stadion

KSC
16 / 05 / 2019 / 16:52

Karlsruhe (ame) Es ist das vorerst letzte Drittliga-Heimspiel für den Karlsruher SC - die Partie gegen den Halleschen FC. Denn danach geht es für die Mannschaft hoch in die zweite Liga. Diesen direkten Aufstieg konnte sich die Schwartz-Elf am vergangenen (…)

KSC schafft eigene Kategorie für neuen Sponsor

KSC
15 / 05 / 2019 / 14:13

Karlsruhe (pm/pas) Wenige Tage nachdem der Karlsruher SC die Rückkehr in die zweite Bundesliga unter Dach und Fach gebracht hat, gibt es die nächsten positiven Neuigkeiten aus dem Wildpark. Der KSC und die CG Gruppe haben einen Sponsorenvertrag für mindestens (…)

Politiker bedauern: „Steht auf für den KSC“ auf Eis gelegt

Politik
13 / 05 / 2019 / 20:41

Karlsruhe (pm/da) Die Stadträte von FÜR Karlsruhe bedauern, dass die Stadtverwaltung den Vorschlag ,,Steht auf für den KSC" nicht weiter verfolgen will. Nach Angaben der Politiker begründet die Stadt dies damit, dass die DFL den Karlsruher SC für die kommende (…)

Baden TV Aktuell - Mittwoch

Baden TV Aktuell
08 / 05 / 2019 / 19:18

Region (red) Baden TV Aktuell mit Isabelle Joyon und diesen Themen: Ausnahmegenehmigung für KSC, Ausgliederungspläne laufen bei KSC, Bretten wappnet sich vor Hochwasser und Abi-Party in Karlsruher Schlossgarten.