Sport
Bild: OpenRoadPR; Pixabay

Strafbefehle beantragt

07 / 10 / 2019 / 19:14

Karlsruhe (StA KA) Nach Straftaten im Zusammenhang mit dem Fußballspiel Karlsruher SC gegen SG Dynamo Dresden am 14. Mai 2017 wurden insgesamt 35 Strafbefehle beantragt.

Vor dem Fußballspiel der 2. Bundesliga zwischen dem Karlsruher SC und der SG Dynamo Dresden kam es zu einem Marsch aus dem Kreis der Dresdner Fanszene mit zirka 2.300 Personen durch das Karlsruher Stadtgebiet zum Wildparkstadion. Dabei waren die Marschteilnehmer einheitlich mit militärähnlicher Tarnkleidung mit dem aufgedruckten Schriftzug „FOOTBALLARMY DYNAMO DRESDEN“ bekleidet. Die vorderste Reihe des Aufzugs präsentierte ein großes Transparent mit der Aufschrift „KRIEG DEM DFB“. Dazu wurden – schwarzen Rauch ausstoßende – Nebeltöpfe eingesetzt, die zusammen mit rhythmischem Trommeln das militante Erscheinungsbild verstärkten. Die den Marsch begleitenden Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten wurden aus der Menge heraus mit Pyrotechnik beworfen und beschossen. Mehrere Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte erlitten hierbei schmerzhafte Knalltraumata. Mit diesem Marsch wollten die den Ultras Dynamo angehörigen bzw. nahestehenden Dresdner Anhänger auf ihre sportpolitischen Positionen hinweisen.

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe leitete in der Folge Ermittlungsverfahren gegen 57 Personen und eine juristische Person als Nebenbeteiligte wegen der Tatvorwürfe des Landfriedensbruchs, der gefährlichen Körperverletzung und wegen Verstößen gegen das versammlungsrechtliche Uniformverbot sowie gegen das Sprengstoffgesetz ein.
Die umfangreichen Ermittlungen der beim Polizeipräsidium Karlsruhe eingerichteten Ermittlungsgruppe „Dynamo“ sind nunmehr abgeschlossen.
Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat zum jetzigen Zeitpunkt gegen 35 Personen und zusätzlich gegen eine juristische Person als Nebenbeteiligte den Erlass von Strafbefehlen bei dem zuständigen Amtsgericht Karlsruhe beantragt.

Weitere Artikel

Eichner plant Sieg gegen St. Pauli

KSC
29 / 05 / 2020 / 16:22

Karlsruhe (mw) Am kommenden Samstag bestreitet der Karlsruher SC sein nächstes Heimspiel. Mit nun fünf Punkten aus drei Spielen seit dem Neustart scheinen die Badener wieder in die Spur gefunden zu haben. Zuletzt gab es am Mittwoch ein 1:1 in (…)

KSC holt Punkt gegen Bochum

KSC
24 / 05 / 2020 / 15:24

Karlsruhe (mw) Im zweiten Spiel nach der Corona-Pause spielt der KSC 0:0 gegen den VFL Bochum. Zu Beginn der Partie zeigte der KSC eine entschlossene und temproreiche erste Halbzeit. Für einen Torerfolg reichte es nicht - Wanitzek traf den Pfosten. (…)

KSC-Stadionneubau: Stadt Karlsruhe informiert zum aktuellen Stand

KSC
23 / 05 / 2020 / 08:50

Karlsruhe (pm/ck) In einer Pressemitteilung informiert der städtische Eigenbetrieb "Fussballstadion im Wildpark" über die aktuelle Kostenentwicklung des sich mittlerweile im dritten Baujahr befindenden Stadionneubaus. Demnach wurden in dieser Woche  im Bereich der Osttribüne die ersten Y-Stützen montiert, die später maßgeblich (…)

KSC erwartet starke Bochumer

KSC
22 / 05 / 2020 / 17:28

Karlsruhe (mw) Am Sonntag empfängt der Karlsruher SC den VFL Bochum zum zweiten Ligaspiel nach der Corona-Pause. Das Spiel vergangene Woche gewannen die Badener mit 2:0 gegen Darmstadt, dieses Wochenende will der Tabellen-Vorletzte nachlegen. Leicht wird die Aufgabe nicht, der (…)