Blaulicht

Straßenbahn kracht in Auto – ein Schwerverletzter

11 / 01 / 2020 / 10:18

Karlsruhe (pol/msc) Gestern Abend kam es an der Kreuzung Lameystraße / Hardtstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn. Der Autofahrer erlitt dabei schwerste Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.  

Gegen 17.00 Uhr befuhr nach Polizeiangaben demnach ein 47-jähriger Autofahrer die Lameystraße vom Entenfang kommend in Richtung Rheinhafen. An der Kreuzung Hardtstraße wollte er dann verbotswidrig nach links abbiegen und entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung weiterfahren. Dabei übersah er eine von hinten anfahrende Straßenbahn und es kam zum Zusammenstoß. Das Auto wurde von der S-Bahn 25 Meter mitgeschleift. Dabei kamen nach Angaben der Polizei zudem noch ein Verkehrsschild und eine Fußgängerampel zu Schaden. Bei dem Unfall zog sich der 47-Jährige schwerste Verletzungen zu und wurde deshalb stationär in ein Krankenhaus gebracht. Der 52 Jahre alte Straßenbahnführer und die Fahrgäste blieben unverletzt. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro, an der Straßenbahn rund 40.000 Euro. Gegen 18.15 Uhr konnte der Verkehr wieder freigegeben werden.

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Freitag

Baden TV Aktuell
17 / 01 / 2020 / 19:37

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Amin Mir Falah und unter anderem diesen Themen: Eisenmann plant Vorgriffstunden für Lehrer, Zukunftsbäume für Karlsruhe und Bilanz des Shuttles in Rastatt.

ICF - Sunday for future

ICF Karlsruhe
17 / 01 / 2020 / 17:43

Karlsruhe (red) Unter dem Motto ,,Kirche neu erleben” will die Freikirche ICF Karlsruhe am Puls der Zeit sein und damit Menschen ansprechen, die mit einem traditionellen Gottesdienst nicht viel anfangen können.

Frau durch Zivilcourage gerettet

Blaulicht
17 / 01 / 2020 / 12:37

Karlsruhe (pol/mw) Die Filialleiterin eines Geschäftes in der Karlsruher Kaiserstraße entschied sich aufgrund einer starken Rauchentwicklung aus dem Lichtschacht vor dem Schaufenster, die Feuerwehr zu alarmieren. Das geschah am Donnerstag gegen 17:10 Uhr. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, (…)

„ÜBER MORGEN“ - der erste vollelektrische „MINI Electric“

Panorama
17 / 01 / 2020 / 10:52

Bei der Veranstaltungsreihe „Über Morgen“ im vergangenen November bei Emil Frey Ungeheuer Automobile erwarteten Sie Vorträge und spannende Diskussionen zu neuen, kreativen Wohn- und Lebenskonzepten sowie innovativer Architektur. Außerdem war der erste vollelektrischen „MINI Electric“ großes Thema.