,,Event“ Verkehrsunfall? Gaffer und die Einsatzkräfte

22 / 06 / 2018 / 17:04

Karlsruhe (da) Zwei Lkws krachen aufeinander, fangen Feuer und brennen komplett aus. Ein Fahrer kann sich in Sicherheit bringen – der andere verbrennt in seinem Führerhaus. Das ist vor wenigen Tagen auf der A5 bei Rastatt passiert. Für so manche Autofahrer ein ,,Event”: Sie zückten ihr Smartphone und filmten die Leiche in dem Lkw-Wrack. Als die Einsatzkräfte versuchten, sie zum Weiterfahren zu bewegen, fing der ein oder andere an, sie anzupöbeln und zu bedrohen. Zwar gibt es inzwischen empfindliche Strafen für ein solches Verhalten, aber trotzdem sorgen Gaffer immer wieder für Probleme bei Verkehrsunfällen.

Warum ist das so, was steckt hinter einem solchen Verhalten? Das ist das Thema beim heutigen Talk im Schlachthof. Zu Gast: Christoph Nießner, leitender Notarzt des ASB Karlsruhe, und Yvette Orlowski, Verkehrspsychologin.

Weitere Artikel

Auf Motorhaube geschleudert: 37-Jähriger schwer verletzt

Blaulicht
13 / 09 / 2018 / 10:48

Enzkreis (pol/da) Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Niefern-Öschelbronn im Enzkreis hat ein Mopedfahrer schwere Verletzungen erlitten. Der Polizei zufolge fuhr er den Herrenwingert bergauf, als ihn ein Auto übersah und erfasste. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Der (…)

Gaffern ein Ende setzen: Neue Sichtschutzwände auf Autobahnen

Panorama
23 / 08 / 2018 / 17:21

Baden-Württemberg (pm/ng) Um Gaffern endlich ein Ende zu setzen, sollen 2019 alle Autobahnmeisterein in Baden-Württemberg mit Sichtschutzwänden ausgestattet werden. Diese sollen auf Anforderung der Polizei bei Unfällen, Pannen und anderen spektakulären Ereignissen zum Einsatz kommen. Neugierige Blicke seien auf einer (…)

Mann bleibt in Luftschacht stecken

Blaulicht
15 / 08 / 2018 / 08:42

Graben-Neudorf (pm/lms) In Graben-Neudorf ist ein Mann beim Einbrechen in die neugebaute Pestalozzischule in einem Lüftungsschacht stecken geblieben. Da der Mann dort schwierig zu erreichen war, mussten die Rettungskräfte eine Wand durchbrechen, um ihn zu befreien. Eigentlich wollten der Mann (…)

Brand in Kleidergeschäft in Karlsruhe: 100.000 Euro Schaden

Blaulicht
18 / 06 / 2018 / 14:10

Karlsruhe (pol/da) Bei einem Brand am Sonntagabend in einem Geschäft in der Karlsruher Kaiserstraße ist ein Schaden von 100.000 Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei brach das Feuer gegen 22.30 Uhr in einem Entlüftungsschacht aus. Die Brandursache ist noch unklar. (…)