Heiss umkämpfter Grund und Boden

12 / 07 / 2018 / 19:57

Karlsruhe (da) Heiß umkämpft sind die wenigen freien Flächen in unserer Region. Es gibt Bedarf an neuen Wohnungen, an Flächen für die Industrie – aber auch Bedarf an grünen Flächen, die besonders in den heißen Sommermonaten dem Karlsruher Klima gut tun. Was also tun mit dem Grund und Boden?

Darüber diskutieren Bettina Lisbach, Landtagsabgeordnete der Grünen aus Karlsruhe und studierte Geoökologin, und David Hermanns, Geschäftsführer des IT-Netzwerks Cyberforum.

Weitere Artikel

Fünf Bewerber kämpfen um Nachfolge von Jürgen Bäuerle

Politik
04 / 12 / 2018 / 18:36

Rastatt (da) Seit mittlerweile dreizehn Jahren steht Jürgen Bäuerle als Landrat an der Spitze des Landkreises Rastatt. Ein vierzehntes Dienstjahr wird aber nicht hinzukommen – bereits Anfang 2017 gab der CDU-Politiker bekannt, sein Amt zum Frühjahr 2019 niederzulegen, um sich (…)

Durlach an Fernwärmenetz angeschlossen

Wirtschaft
29 / 11 / 2018 / 19:26

Karlsruhe (mw) Öl, Gas oder ganz rustikal mit dem Kamin: Wie man heizt ist zum einen Geschmackssache, aber zum anderen auch durch den Bau vorgegeben. Die Fernwärme wird in den vergangenen Jahren beliebter und gilt als die CO2-ärmste Methode. Jetzt (…)