Qualität nur gegen Geld? Die Diskussion um kostenlose Kitas

06 / 12 / 2018 / 14:18

Im Karlsruher Stadtteil Knielingen zahlen Eltern 250-350 Euro für die ganztägige Betreuung ihres ersten Kindes. Wenige Meter weiter, in Wörth, ist das anders: Hier ist die Kita kostenlos. Grund: In Rheinland-Pfalz gibt es seit 2010 keine Kita-Gebühren für Kinder ab zwei Jahren mehr.

In Baden-Württemberg wurde ein solches Modell bisher abgelehnt. Über die Gründe und die Vor- und Nachteile einer kostenlosen Ganztagesbetreuung spricht Andreas Eisinger mit der baden-württembergischen Landtagsabgeordneten Christine Neumann-Martin und Giorgina Kazungu-Haß, der kulturpolitischen Sprecherin der SPD und Abgeordnete im Landtag Rheinland-Pfalz.

Weitere Artikel

KSC und Lagardère auf Konfrontationskurs

KSC
22 / 02 / 2019 / 16:25

Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und Hertha BSC Berlin – drei von 16 Profi-Vereinen, für die die Agentur Lagardère Sports nach eigenen Angaben die Gesamtvermarktung übernimmt. Ab dem 1. April sind es womöglich nur noch 15. Denn der KSC hat seinen (…)

Talk im Schlachthof - Krankenhaus Clown Dodo

Talk im Schlachthof
22 / 02 / 2019 / 10:05

Gert Oettinger ist seit vielen Jahren als Krankenhausclown ,,Dodo" in der Region unterwegs. Seine Mission: kranken und sterbenden Kindern den Aufenthalt im Krankenhaus ein klein wenig leichter machen. Was hat er dabei erlebt? Muss man als Clown ein besonders lustiger (…)

Talk im Schlachthof - Alexander Zosel

Talk im Schlachthof
13 / 02 / 2019 / 19:05

Der Flugpionier Alexander Zosel hat vor einigen Jahren einen großen Traum gehabt: den Individualverkehr revolutionieren. Und das mit Hilfe eines sogenannten Volocopters. Über die Idee, Umsetzung und welche Ziele er verfolgt spricht er in einer neuen Ausgabe von Talk im (…)

Talk im Schlachthof - Jürgen Olm

Talk im Schlachthof
07 / 02 / 2019 / 19:21

Zum neuen Jahr erscheint ,,Talk im Schlachthof” im neuen Gewand: Statt strittige Themen stehen künftig die Gäste im Mittelpunkt. Heute: Jürgen Olm. Er war bis 2017 Vorsitzender des Festausschusses Karlsruher Fasnacht. Wie er jetzt Fasnacht feiert und wie er mit (…)