Talk im Schlachthof on Tour: Ärzte auf dem Land Teil 2

19 / 09 / 2018 / 19:26

Talk im Schlachthof geht jetzt on Tour! Neben kulinarischen Köstlichkeiten geht es um ernste Themen. Heute: Wie sieht die Ärztesituation auf dem Land aus?
Außerdem finden Sie hier das Menü zum nachkochen.

Talk im Schlachthof -on Tour- das Menü:

Brötchen aus dem Weckglas
Rote Beete-Humus

Küchenmenü

Kürbis-Orangensuppe mit Kürbiskern-Crostini

Geschmorte Rinderbrust mit bunten Rüben & Kartoffelpüree

Schokoladenkuchen trifft Schwarzwald

Brötchen aus dem Weckglas
Zutaten [für ca. 30 Brötchen]
Für den Vorteig:
250 g Roggenmehl, Typ 1150
1/2 Würfel frische Hefe
300 ml kaltes Wasser
415 g Dinkelmehl, Typ 650
370 g Weizenmehl, Typ 405
310 g lauwarmes Wasser
1 EL Salz
Zubereitung:
Roggenmehl in eine Schüssel sieben, 13 g Hefe im kalten Wasser auflösen und mit dem Roggenmehl zu einem glatten Teig verrühren. Den Vorteig mit einem feuchten Tuch abdecken und über Nacht bei Zimmertemperatur gären. Am nächsten Morgen (oder nach ca. 8 Stunden) Dinkel- und Weizenmehl, lauwarmes Wasser sowie restliche Hefe zugeben und mit einer Küchenmaschine mit Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Salz zugeben und weitere 5 Minuten kneten. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte mit den Händen kneten, abdecken und 2 Stunden gehen lassen. In der Zwischenzeit Backpapier zuschneiden (ca. 10 cm * 15 cm ) und die Weckgläser damit auskleiden. Den Teig zu Kugeln à 55 g portionieren und in die Gläschen füllen. Abgedeckt eine weitere Stunden gehen lassen und im vorgeheiztem Backofen bei 230°C 15 Minuten backen.
Tipp: Mit einer Tasse Wasser auf dem Backblech werden die Brötchen noch knuspriger.

Rote Beete Humus
Zutaten
[6 Portionen]
1 Knoblauchzehe
240 g Kichererbsen aus der Dose
200 g gegarte Rote Beete
1 EL Sesampaste
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
1 Bio-Limette
1 TL weißer Sesam
1 TL schwarzer Sesam
1 TL Meersalz
Zubereitung:
Knoblauchzehe schälen, zerkleinern und mit den abgetropften Kichererbsen, Roter Beete, Sesampaste und Olivenöl fein pürieren. Humus mit Salz, Kreuzkümmel, Limettensaft und –abrieb abschmecken. Rote Beete Humus mit schwarzem und weißem Sesam bestreuen, in Schälchen abfüllen und z.B. mit ofenfrischem Brot servieren.

Kürbis-Orangensuppe
Zutaten
[4 Portionen]
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 g Butter
1/2 Hokkaidokürbis
2 Möhren
1 kleine Kartoffel
20 g Sellerie
¼ Stange Lauch
40 ml Weißwein
400 ml Gemüsefond
2 Bio-Orangen
10 g frischer Ingwer
½ TL Cayennepfeffer
100 ml Sahne
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Kürbiskernöl
Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und 1 Minute in 1 EL Butter andünsten. Kürbis entkernen, in haselnussgroße Würfel schneiden und 2 Minuten mit dünsten. Möhren, Kartoffel und Sellerie schälen, ebenfalls haselnussgroß würfeln, zugeben und kurz mit andünsten. Lauch waschen, halbieren, in fingerbreite Stücke schneiden, zugeben und mit Weißwein ablöschen.
Mit Gemüsebrühe auffüllen, einmal aufwallen lassen und mit Deckel 20-25 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Orangen abreiben, halbieren und den Saft auspressen. Ingwer schälen und reiben. Die Suppe fein pürieren und mit Orangensaft, -abrieb, Ingwer, Cayennepfeffer, Sahne sowie der restlichen Butter verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Kürbiskernöl abschmecken und z.B. mit geröstetem Kürbiskernbrot servieren.

Geschmorte Rinderbrust
Zutaten
[8 Portionen]
1/4 Sellerieknolle
4 kleine Karotten
3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Ochsenbrust, ca. 2,5 kg
Salz
4 EL Sonnenblumenöl
3 EL Tomatenmark
1 EL brauner Zucker
250 ml Rotwein
800 ml Rinderfond
2 Lorbeerblätter
1 Nelke
10 angestoßene Pfefferkörner
einige Zweige Rosmarin und Thymian
Zubereitung:
Sellerie und Karotten schälen und grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Ochsenbrust von allen Seiten kräftig salzen, in einem Bräter in erhitztem Öl scharf anbraten, herausnehmen und beiseitestellen. Gemüse im Bräter anrösten, Tomatenmark und Zucker zugeben, weiter rösten, mit der Hälfte des Rotweins ablöschen und den Bratensatz lösen. Die Flüssigkeit reduzieren bis erneut ein Bratensatz entsteht und mit dem restlichen Rotwein ablöschen. Den Röstvorgang ein weiteres Mal wiederholen und mit Fond auffüllen. Rinderbrust und Gewürze einlegen und mit Deckel im Ofen bei 160°C Grad Umluft 3,5 Stunden schmoren. Fleisch alle 45 Minuten wenden. Ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit die Kräuterzweige zugeben. Bratenfond
vor dem Servieren, passieren, auf die Hälfte reduzieren oder mit etwas Stärke abbinden. Fleisch aufschneiden, mit der Soße und nach Wunsch mit bunten Rüben sowie Kartoffelstampf servieren.

Karottengrün-Pesto
Zutaten
[für 1 Schraubglas]
20 g Sonnenblumenkerne
20 g Kürbiskerne
Grün von einem Bund Karotten
1 Zehe Knoblauch
40 g Parmesan
1 TL Kapern
65 g Olivenöl
65 g Sonnenblumenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung:
Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne rösten bis sie goldbraun sind. Karottengrün waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Knoblauchzehe schälen, Parmesan fein reiben und Kapern abtropfen. Alle Zutaten in den Mixer geben und grob pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schokoladenkuchen
Zutaten
[12 Portionen]
540 g Zartbitterkuvertüre, 54% Kakaoanteil
250 g Butter, etwas mehr zum Einfetten
80 g brauner Zucker, z.B. Muscovado
190 g Zucker
80 g Kakaopulver
½ TL Backpulver
1 TL Natron
100 g Schokodrops oder gehackte Zartbitterkuvertüre
Zubereitung:
Kuvertüre hacken, mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen und mit Hilfe eines Schneebesens mit braunem Zucker, Zucker, Kakao, Backpulver sowie Natron glattrühren. Schokodrops unter den Teig heben, in eine mit Backpapier ausgelegte, gefettete Kuchenform (Durchmesser ca. 26 cm) füllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft (195 Grad Ober-/
Unterhitze) 22-25 Minuten backen. Den Schokoladenkuchen in der Form auskühlen lassen und mindestens 2 Stunden (am besten über Nacht) abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.
Vor dem Servieren aus der Form nehmen, vom Backpapier befreien und in Stücke schneiden. Z.B. mit Kirschen und einer Vanille-Mascarponecrème servieren.

Weitere Artikel

Talk im Schlachthof: Leben mit Demenz Teil 2

Talk im Schlachthof
16 / 05 / 2018 / 17:31

Region (red) Es fängt mit kleinen Vergesslichkeiten im Alltag an - aber im fortgeschrittenen Stadium erkennen Betroffene unter Umständen ihre engsten Angehörigen nicht mehr. Demenz ist eine Krankheit, die besonders bei älteren Mitmenschen auftritt. Was passiert bei der Krankheit im (…)

Talk im Schlachthof: Leben mit Demenz Teil 1

Talk im Schlachthof
16 / 05 / 2018 / 17:30

Region (red) Es fängt mit kleinen Vergesslichkeiten im Alltag an - aber im fortgeschrittenen Stadium erkennen Betroffene unter Umständen ihre engsten Angehörigen nicht mehr. Demenz ist eine Krankheit, die besonders bei älteren Mitmenschen auftritt. Was passiert bei der Krankheit im (…)

KVV - immer teurer, immer schlechter?

Talk im Schlachthof
13 / 04 / 2018 / 15:19

Region (red) Verspätungen, Zugausfälle und Fahrermangel - manchmal brauchen ÖPNV-Nutzer in der Region viel Geduld. Frank Hörter, CDU Verbandsvorsitzender der Gemeinde Pfinztal, hat genug. Er will dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) 70.000 Euro streichen - wegen Schlechtleistung. Zu Unrecht, findet Dr. (…)